Wenn Sie meinen Einführungsartikel zu VPNs (Virtual Private Networks) gelesen haben, wissen Sie wahrscheinlich, dass die Funktionsweise im Wesentlichen recht einfach ist.

Es ist die Aufgabe des VPN, eine sichere Verbindung zwischen Ihrem Gerät und den Informationen herzustellen, auf die Sie zugreifen möchten, wo immer sie sich befinden. In der Zwischenzeit muss das VPN diese Informationen auch durch Verschlüsselung sichern.

Klingt einfach, ist aber nicht so einfach zu implementieren. Die Kernelemente eines VPN – Sicherheit, Anonymität, Geschwindigkeit und Stabilität – sind für sein Überleben von entscheidender Bedeutung.

Contents

Warum eine VPN-Erweiterung für Google Chrome??

Beste VPN-Erweiterungen für Google Chrome

Doch selbst wenn Sie alle auf VPN verfügbaren Informationen durchlesen und Ihre Augen bei den angezeigten Preisen aus dem Ruder laufen, haben sich einige von Ihnen vielleicht sogar gefragt: “Was ist, wenn ich beim Surfen im Internet nur anonym und sicher bleiben möchte?”

Hier kommt das VPN-Browser-Plugin oder die VPN-Browser-Erweiterung ins Spiel. In diesem Fall sprechen wir über VPN-Erweiterungen für Google Chrome.

Abgesehen davon hat Google Chrome lange Zeit das IE-Monopol (oder Edge von Microsoft) durchbrochen und sich an Firefox vorbei geschoben, um heute als beliebtester Internetbrowser zu gelten. Je nachdem, welche Statistiken Sie glauben, liegt der Marktanteil derzeit zwischen 59,69% und 66,93%.

Bei einer solch überragenden Benutzerbasis ist es sinnvoll, dass sich viele Entwickler auf diese Plattform konzentrieren, und das haben sie auch getan. Top-VPN-Dienstanbieter wie ExpressVPN und NordVPN verfügen über dedizierte VPN-Erweiterungen für Chrome, mit denen Sie Ihr Surfen sicher und anonym halten können.

VPN-Browsererweiterungen unterscheiden sich von Chrome Incognito

Chrome hat in der Vergangenheit einen Inkognito-Modus eingeführt, in dem Benutzer einen Tab öffnen und surfen können, ohne dass ihr Browserverlauf aufgezeichnet wird. Dies bedeutet nur, dass Chrome beim Surfen Ihren Browserverlauf löscht und dann die während dieser Sitzung angesammelten Cookies löscht, sobald Sie dieses Fenster schließen.

Dies ist sowohl rudimentär als auch ineffektiv.

Warum? Während einer Browsersitzung werden Informationen nicht nur über Ihren Browser übertragen. Es bewegt sich durch Ihren Router, Ihr Betriebssystem und wird möglicherweise sogar auf den von Ihnen besuchten Websites aufgezeichnet. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die Streaming-Dienste nutzen.

Chrome Incognito

Ihre IP-Adresse bleibt offen und auch verfügbar, sodass jede Rückverfolgung direkt an Sie zurückgehen kann.

Verstehen Sie die Einschränkungen von Chrome VPN-Erweiterungen

VPN-Erweiterungen bieten jedoch viele Ähnlichkeiten mit VPN-Apps selbst. Einige sind sich sogar so ähnlich, dass sie lediglich die Funktionen der wichtigsten VPN-Apps erweitern. Zum größten Teil sollen sie mehr Komfort und Kontrolle über Ihr Webbrowser-Erlebnis bieten.

Das Wichtigste ist, dass fast alle VPN-Erweiterungen lediglich als Proxys fungieren. Dies bedeutet, dass sie nur den Datenverkehr betreffen, der über den Browser selbst geleitet wird. Die einzigen zwei Ausnahmen sind Geräte, die unter Chromes OS ausgeführt werden, oder die Erweiterungen, die Native Messaging nutzen.

Es genügt zu sagen, dass die Ausnahmen seltener sind. Nehmen Sie also die Leistung von JEDEM browserbasierten VPNs mit einer Prise Salz.

1. Nur Ihr Chrome-Verkehr ist gesichert

Obwohl Browsererweiterungen ähnliche Vorteile bieten wie vollwertige VPN-Software, gibt es wesentliche Unterschiede. Daher werden VPN-Erweiterungen normalerweise einfach als Proxys bezeichnet.

Die VPN-ähnlichen Vorteile von Proxys gelten nur für Ihren Browser, in diesem Fall Chrome. Bei anderen Apps auf Ihrem Computer, die Ihr Netzwerk verwenden, bleibt der Datenverkehr ungesichert.

Dies gilt auch für andere Browser, die Sie manchmal verwenden. Wenn Sie beispielsweise die Proxy-Erweiterung für Chrome haben und Microsoft Edge starten, wird der Datenverkehr auf Edge nicht durch Ihre Chrome-Erweiterung gesichert.

Vollständige VPN-Apps verschlüsseln den Datenverkehr systemweit. Dies bedeutet, dass Ihre einzelne VPN-App den Datenverkehr vor allen Teilen Ihres Systems schützt – vor dem Browser, anderen Anwendungen und sogar vor dem Betriebssystem selbst.

2. Begrenzte Verschlüsselung

Lassen Sie mich dies mit einer allgemeinen Aussage beginnen: Die meisten heutigen Proxys (nicht nur VPN-Proxys) verwenden nur die Protokolle SOCKS und HTTP / HTTPS.

Um dies in die Browser-Erweiterungsszene zu bringen, bedeutet dies, dass bei Verwendung von SOCKS und HTTP keine Verschlüsselungen vorhanden sind. Wenn Sie eine VPN-Erweiterung verwenden, die das HTTPS-Protokoll bietet, ist dies im Grunde eine Verschlüsselung auf SSL-Ebene.

Dies ist besonders bei 100% kostenlosen VPN-Proxys zu beachten. Mir ist aufgefallen, dass selbst für kostenpflichtige VPN-Erweiterungsdienste nicht alle Länderserver das HTTPS-Protokoll anbieten.

3. Begrenzte Unterstützung

Leider ist dies auf der ganzen Linie ähnlich, es sei denn, Sie verwenden einen Proxy, der von einem vollständigen VPN-Dienstanbieter wie ExpressVPN oder TorGuard als Mehrwertdienst bereitgestellt wird. Benutzer mit kostenlosen VPN-Erweiterungen müssen sich meistens mit häufig gestellten Fragen, Community-basiertem Support oder E-Mail-Support begnügen (wenn Sie Glück haben)..

Seien Sie darauf vorbereitet, Probleme in diesem Fall selbst zu lösen.

Vorteile der Verwendung von VPN-Erweiterungen

Obwohl es Unterschiede gibt, haben Proxys in einigen Szenarien auch Nischenverwendungen.

  1. Verwendung in Sonderfällen Aufgrund ihrer eingeschränkteren Funktionalität sind Proxys bei der Verwendung von Systemressourcen in der Regel leichter. Nehmen Sie zum Beispiel, wenn Sie ein Chromebook verwenden – Sie haben möglicherweise a) keine andere Wahl und b) müssen Systemressourcen schonen.
  2. Spezialisierte Risikokontrolle Es gibt auch das Argument, dass Internetbrowser eines der häufigsten Ziele sind, auf die Hacker abzielen. Alle Browser sind Sicherheitsrisiken ausgesetzt. Der einzige Unterschied besteht darin, in welchem ​​Ausmaß. Wenn Sie nicht möchten, dass ein vollwertiges VPN Ressourcen beansprucht, können Sie sich damit zufrieden geben, Ihre Daten zu verteidigen und Ihre Identität mit einer VPN-Proxy-Erweiterung zu verbergen.
  3. Anzeigenblockierung Einige VPN-Erweiterungen werden mit anderen Diensten wie Anzeigenblockierung, Tracker-Vermeidung oder Cookie-Verwaltung geliefert. Dies hilft dabei, den Müll aus dem Netz zu entfernen, bevor er Sie erreicht, kann aber auch (manchmal) zu seltsam aussehenden Webseiten führen..
  4. Verhindern von WebRTC LeaksFirefox und Chrome weisen beide eine Sicherheitslücke auf, die dazu führen kann, dass Ihre IP-Adresse verloren geht. Dies könnte natürlich durch die Verwendung einer vollständigen VPN-App überwunden werden, aber einige VPN-Erweiterungsanbieter haben jetzt die WebRTC-Leckverhütung in ihre Erweiterungen integriert.

Wie wählen wir ein VPN für Chrome aus??

Obwohl Chrome VPN-Erweiterungen hauptsächlich Proxy-Erweiterungen sind, sollten sie meiner Meinung nach größtenteils in Ordnung sein, wenn sie den Kernprinzipien von VPNs entsprechen, die von entscheidender Bedeutung sind. Der Schlüssel bleibt gleich: Privatsphäre und Sicherheit, und Geschwindigkeit.

Wenn Sie nicht davon überzeugt sind, dass der Auswahlprozess einwandfrei ist und eine alte VPN-Erweiterung funktioniert, lassen Sie mich etwas mitteilen, auf das ich neulich gestoßen bin: Hoxx VPN. Als ich ihre Unterlagen durchgesehen habe, habe ich mich gefragt, warum sich irgendjemand bei ihrem Dienst anmelden würde, selbst auf einem kostenlosen Konto.

hoxx Datenschutzrichtlinie

Dieses VPN sammelt Protokollinformationen, blockiert SMTP-Ports, sammelt persönliche Informationen, Geräteinformationen, verwendet Tracking-Technologien und gibt an, dass seine Benutzer dem Informationsaustausch mit Strafverfolgungsbehörden oder Regierungen zustimmen müssen. Die Liste geht weiter.

Wenn Sie jetzt genauso entsetzt sind wie ich, wissen Sie, wie wichtig Ihre Wahl des VPN-Partners ist. Schauen wir uns also einige der wichtigsten Chrome VPN-Erweiterungen an.

Top 3 bezahlte Chrome VPN-Erweiterungen

Obwohl ich “bezahlt” sage, muss ich auch erwähnen, dass die meisten VPN-Browsererweiterungen, die Sie online finden, kostenlos installiert werden können. Für einige ist jedoch ein tatsächlich kostenpflichtiges Abonnement des Dienstes erforderlich, bevor Sie diese Erweiterungen nutzen können (im Wesentlichen kostenpflichtige Erweiterungen). Hier sind ohne weiteres unsere Top 3 bezahlten Verlängerungsoptionen.

1. NordVPN

https://nordvpn.com/

NordVPN

Gesamtleistung

Sehr gut

Unsere Bewertung

Bewertet mit 4 von 5Bewertet mit 4 von 5Bewertet mit 4 von 5Bewertet mit 4 von 5

Preis

6,99 $ / Monat

Hauptmerkmale

  • Über 4.400 Server
  • Doppelter DNS
  • 6+ Geräte
  • PGP für comm. Privatsphäre
  • Mehrere Protokolle

"Nord kommt in einem sehr hübschen Paket zusammen & bietet solide Leistung durch Tausende von VPN-Servern."

Die NordVPN Chrome-Erweiterung ist eine seltsame Ente. Erinnern Sie sich, wo ich sagte, dass ExpressVPN großartig für diejenigen ist, die ein Click-and-Go-Erlebnis mögen? Nun, die NordVPN-Erweiterung ist ähnlich, geht aber etwas zu weit.

Tatsächlich können Sie in der App nur sehr wenig manipulieren. Bei der Auswahl der Server können Sie nur das Land auswählen. Wenn Sie beispielsweise versuchen, eine Verbindung zu einem US-Server herzustellen, ist die Wahrscheinlichkeit gleich, mit welchem ​​Statusserver ich am Ende verbunden bin. Etwas nervig.

Obwohl ich schnell eine Verbindung zu einem US-Server hergestellt habe, war die Verbindung so schlecht, dass der Geschwindigkeitstest nicht einmal einen Server für mich auswählen konnte. Die Verbindungsgeschwindigkeit zu Malaysia war entsetzlich, und ich bekam schließlich eine gute Geschwindigkeitsanzeige aus Singapur.

NordVPN-Erweiterung

Der gute

  • Saubere und einfache Oberfläche
  • Sehr schnelle Serververbindungen

Das Schlechte

  • Keine landesspezifischen Standortoptionen
  • Einige Server haben schreckliche Verbindungen

2. ExpressVPN

https://www.expressvpn.com/

ExpressVPN

Gesamtleistung

Ausgezeichnet

Unsere Bewertung

Bewertet mit 5 von 5Bewertet mit 5 von 5Bewertet mit 5 von 5Bewertet mit 5 von 5Bewertet mit 5 von 5

Preis

8,32 USD / Monat

Hauptmerkmale

  • Einfach zu verwenden
  • Globales VPN-Netzwerk
  • VPN Kill Switch
  • DNS-Leckschutz
  • WebRTC-Blockierung

"Eine starke Kombination aus Sicherheit und Anonymität & Leistung auf allen wichtigen Plattformen."

Wie bei seinen Apps ist die ExpressVPN Chrome-Erweiterung unkompliziert und einfach zu bedienen. Es gibt Einstellungen, die Sie anpassen können, z. B. Standort-Spoofing und WebRTC-Blockierung. Für diejenigen, die gerne klicken und loslegen, ist dies eine großartige Erweiterung.

Es gibt eine Option zum Konfigurieren Ihrer Windows-App in der Erweiterung. Wenn Sie jedoch darauf klicken, wird die Windows-App gestartet, und Sie nehmen dort die Konfigurationsänderungen vor – nicht sehr beeindruckend. Die Geschwindigkeiten auf der Verlängerung sind fair bis mittelmäßig, könnten jedoch schlechter sein.

Obwohl ich ein wenig über die Erweiterung jammere, die die App bei einigen Konfigurationsänderungen öffnet, obwohl dies ärgerlich ist, erweitert dies die Leistung der Erweiterung. Fantastisch für diejenigen, die absolute Privatsphäre und Sicherheit suchen, während sie gleichzeitig für diejenigen arbeiten, die eine echte, leichte Browser-Erweiterung suchen.

Insgesamt bevorzuge ich die Erweiterung von ExpressVPN, da sie vom vollständigen VPN-Dienst des Unternehmens unterstützt wird. Sie können Benutzern über ein spezialisiertes Netzwerk von über 2.000 Servern weltweit neue Welten eröffnen und haben in unseren bisherigen VPN-Tests den ersten Platz belegt.

Express-VPN-Erweiterung

Der gute

  • Einfach zu verwenden
  • Hat überall HTTPS
  • Anständige Servergeschwindigkeiten

Das Schlechte

  • Langsame Serververbindung
  • Langsame Upload-Geschwindigkeiten

3. Surfshark

https://surfshark.com/

Surfshark

Gesamtleistung

Ausgezeichnet

Unsere Bewertung

Bewertet mit 5 von 5Bewertet mit 5 von 5Bewertet mit 5 von 5Bewertet mit 5 von 5Bewertet mit 5 von 5

Preis

1,99 USD / Monat

Hauptmerkmale

  • Über 1040 Server
  • Multi-Hop-Verbindung
  • Unterstützt viele Plattformen
  • Keine Protokolle

"Surfshark ist schnörkellos und in seiner Leistung konstant und macht sich einen Namen als starker aufstrebender Konkurrent."

Genau wie ihre Windows- und Mobile-Apps ist die Surfshark Chrome-Erweiterung sehr angenehm zu bedienen. Es fühlt sich extrem leicht an und reagiert sehr schnell auf Befehle. Verbindungen werden schnell und einfach hergestellt, ohne dass Einstellungen oder andere Dinge vorgenommen werden müssen.

Grundsätzlich – es hat einfach sofort funktioniert. Sie müssen nur klicken, um es einzuschalten, und dann auswählen, zu welchem ​​Server Sie eine Verbindung herstellen möchten. Geschwindigkeitstests zeigen, dass es genauso leistungsfähig ist wie die vollständige Windows-Anwendung.

Persönlich war ich noch nie ein großer Fan von Chrome-Erweiterungen. Ich habe das Gefühl, dass sie dem, was bereits ein Memory Hog ist, mehr Volumen verleihen, aber die Surfshark Chrome-Erweiterung fühlt sich einfach richtig an. Natürlich benötigen Sie ein vorhandenes Konto, um damit arbeiten zu können.

Surfshark Speed ​​Test US

Der gute

  • Läuft unabhängig
  • Ziemlich leicht
  • Schnelle Geschwindigkeiten

Das Schlechte

  • Eingeschränkte Funktionen

Wie sind die KOSTENLOSEN Chrome VPN-Erweiterungen??

Ich habe dies immer wieder gesagt, wenn es um VPN-Anbieter geht, und ich werde es hier jetzt noch einmal wiederholen: Lassen Sie sich nicht übermäßig vom Label “kostenlos” täuschen. Unternehmen, die kostenlose Dienstleistungen anbieten, müssen die Einnahmen irgendwie ausgleichen.

Wenn Sie sich “kostenlose” Angebote schnappen, gefährden Sie häufig etwas – sei es Ihre Privatsphäre oder verlieren Sie die Kontrolle über Ihre Daten. Einige Dienste greifen sogar auf Malware oder Website-Weiterleitungen zurück, um Geld mit Ihnen zu verdienen. Betrachten Sie diese faire Warnung.

1. TunnelBear

https://www.tunnelbear.com/

TunnelBear

Gesamtleistung

Messe

Unsere Bewertung

Bewertet mit 3 von 5Bewertet mit 3 von 5Bewertet mit 3 von 5

Preis

Kostenlos

Hauptmerkmale

  • AES 256-Bit-Verschlüsselung
  • Mehrere Geräte
  • Weltweites Netzwerk
  • Wachsamer Modus

"TunnelBear gehört McAfee, das seine Sicherheitsstandards bestätigen kann, und kann Sie schützen, während Sie Ihren Standort fälschen."

Persönlich denke ich, dass die TunnelBear VPN-Erweiterung einen fantastischen Anmeldevorgang hat. Sobald Sie die Erweiterung installiert haben, werden Sie zu einer Anmeldeseite weitergeleitet, auf der Sie aufgefordert werden, einen Benutzernamen und ein Passwort zu registrieren.

Der Haken ist, dass das kostenlose Konto Ihnen nur 500 MB verschlüsselte Bandbreite pro Monat einbringt. Das ist für die meisten Menschen normalerweise bei weitem nicht genug. Ihre Servergeschwindigkeiten variieren anscheinend stark, und während ich nur mittelmäßige Geschwindigkeiten von ihren US-Servern bekam, war Singapur blitzschnell!

Tunnelbear VPN-Erweiterung

Der gute

  • Schmerzlose Anmeldung und Verbindung
  • Einige fantastische Geschwindigkeiten auf ausgewählten Servern

Das Schlechte

  • Unterschiedliche Geschwindigkeiten auf verschiedenen Länderservern
  • Kostenlose 500 MB pro Monat Kontingent nicht genug für E-Mail

2. PureVPN

https://www.purevpn.com/

PureVPN-Logo

Gesamtleistung

Gut

Unsere Bewertung

Bewertet mit 3.5 von 5Bewertet mit 3.5 von 5Bewertet mit 3.5 von 5

Preis

Kostenlos

Hauptmerkmale

  • Über 2.000 Server
  • Mehrere Geräte
  • Unbegrenzte Datenübertragung
  • Geteiltes Tunneln

"PureVPN ist auf mehreren Plattformen verfügbar und verfügt über ein eigenes Chrome-Plugin für ultimativen Komfort."

PureVPN ist eigentlich der Anbieter von vollständigen VPN-Diensten, dh es verfügt über betriebssystembasierte Apps und bietet auch die kostenlose PureVPN Chrome-Erweiterung an. Die Chrome-Erweiterung ist meiner Meinung nach so gut wie jedes Werbegeschenk, das vernünftigerweise kommen würde.

Erstens bietet es Benutzern einen sehr einfachen Anonymitätsdienst für absolut nichts. Sie müssen sich lediglich für ein Konto anmelden. Dieser Service weist jedoch einige Einschränkungen auf, die meiner Meinung nach für den von Ihnen gezahlten Preis angemessen sind (was nichts ist)..

Sie können nur Rumänien, Australien und Schweden auswählen, mit welchem ​​Land Sie eine Verbindung herstellen möchten. Die meisten Geoblocking-Apps wie Netflix US, Hulu US oder der iPlayer von BBC funktionieren nur, wenn Sie sich für ein Premium-Konto anmelden.

Auf der anderen Seite funktioniert das einfache Surfen im Internet gut und es gibt auch einen WebRTC-Schutz. Mit der Chrome-Erweiterung von PureVPN waren die von mir gefundenen Browsing-Geschwindigkeiten sogar höher als üblich, insbesondere für kostenlose Dienste.

PureVPN-Erweiterung

Der gute

  • Schnelle Browsing-Geschwindigkeiten
  • Kein Bandbreitenkontingent

Das Schlechte

  • Abgesehen vom einfachen Surfen im Internet erfordert fast alles andere ein Premium-Upgrade

3. ZenMate

https://zenmate.com/

ZenMate-Logo

Gesamtleistung

Messe

Unsere Bewertung

Bewertet mit 3 von 5Bewertet mit 3 von 5Bewertet mit 3 von 5

Preis

Kostenlos

Hauptmerkmale

  • Ein Klick verbinden
  • Mehrere Geräte
  • Keine Protokolle
  • 360 ° Schutz
  • Über 30 globale Standorte

"Kombinieren Sie ZenMate mit einem eigenen Chrome-Plugin & Nutzen Sie die erstklassige Verschlüsselung."

In Bezug auf Chrome VPN-Erweiterungen ist ZenMate ziemlich gut. Die Geschwindigkeiten sind anständig, es gibt unzählige zusätzliche Optionen und Dinge, die Sie normalerweise in kostenlosen Erweiterungen nicht sehen. Dies dauert jedoch nur eine Woche.

Sie sehen, ZenMate arbeitet nach dem Prinzip “locken sie an”. Wenn Sie sich anmelden, starten Sie automatisch den Premium-Service. Nach einer Woche dieser Testversion werden Sie wieder auf das kostenlose Modell zurückgesetzt.

Nicht gerade schlecht, aber nervig. Auf jeden Fall bieten sie starke und stabile Serververbindungen mit hohen Geschwindigkeiten, daher habe ich wenig zu beanstanden.

ZenMate VPN-Erweiterung

Der gute

  • Sehr schnell und stabil
  • Unbeschränkte Bandbreite

Das Schlechte

  • Ärgerliche Werbebanner in Erweiterung

Fazit: Soll ich eine VPN-Erweiterung bekommen??

Letztendlich muss ich noch einmal den Hauptunterschied zwischen VPN-Apps und Chrome-VPN-Erweiterungen (oder eigentlich VPN-Erweiterungen für alle Browser) hervorheben. VPN-Apps sichern den gesamten Netzwerkverkehr von Ihrem Gerät, Browsererweiterungen sichern nur den browserbasierten Verkehr.

Da auf den meisten Geräten, einschließlich Laptops, Smartphones und Tablets, häufig viele Apps installiert sind, die den Netzwerkverkehr nutzen, reicht es bei weitem nicht aus, nur den browserbasierten Verkehr zu sichern, um anonym zu bleiben.

Hier sind zwei wichtige Erkenntnisse, die Sie berücksichtigen sollten:

  1. Um Ihren gesamten Netzwerkverkehr vollständig zu schützen, benötigen Sie eine VPN-App.
  2. Wenn Sie ein kostenloses Plugin oder eine Browser-Erweiterung verwenden, zahlen Sie wahrscheinlich mit Ihrer Privatsphäre.

Wenn Sie lediglich anonym surfen möchten, ist möglicherweise eine Chrome-Browsererweiterung für Sie geeignet. Da Sie jedoch für die besten VPN-Erweiterungen ihren Dienst abonniert haben müssen, empfehle ich dringend, stattdessen eine VPN-App zu installieren.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me