18 einfache Möglichkeiten zum Erstellen einer Content-Strategie, die den Datenverkehr tatsächlich steigert

Verkehr zu fahren ist schwer. Sehr hart.

Es ist entmutigend, trotz all Ihrer harten Arbeit eine flache Linie in Ihrer Analyse zu sehen.

Es gibt eine Lösung: Inhalt. Das Veröffentlichen aufregender, informativer und überzeugender Inhalte führt zu Tausenden von Besuchern Ihrer Website. Es funktioniert für E-Commerce-Shop-Besitzer, Blogger und so ziemlich jedes andere Unternehmen, das Sie sich vorstellen können.

Ihre Leser werden großartige Inhalte teilen und Ihnen helfen, die entlegensten Ecken des Internets zu erreichen. Mit jedem neuen Blog, Video oder jeder neuen Infografik erfassen Sie neue Leads und senden sie an Ihre Website zurück.

Es gibt drei goldene Regeln für eine effektive Strategie, und wir zerlegen sie heute in Stücke:

  1. Gute Ideen einbringen
  2. Halten Sie sich an einen regelmäßigen Zeitplan für Inhalte
  3. Optimierung für Tonnen von Verkehr

TEIL 1: Ideen für Inhalte entwickeln

Es gibt viele Inhalte, daher ist etwas Besonderes erforderlich, um aufzufallen. Sie müssen einzigartige und leistungsstarke Inhalte erstellen. Aber wie um alles in der Welt kommen Sie immer wieder auf solide Ideen?

1. Verwenden Sie Buzzsumo, um zu sehen, welche Inhalte es online töten

Angenommen, Sie beginnen mit einer völlig leeren Tafel. Sie haben eine brandneue Website, wissen aber nicht, welche Inhalte Sie erstellen sollen. Buzzsumo betreten.

Buzzsumo zeigt Ihnen die beliebtesten Inhalte in einer bestimmten Kategorie. (In diesem Fall “Burger in New York”. Sie können alles von “Social Media Marketing” bis “Immobilien” suchen.) Wie Sie sehen, ist der beste Inhalt einfach und direkt: eine Liste der besten Burger in New York York.

Buzzsumo

Wenn Ihre Website bereits Inhalte enthält, können Sie mit Buzzsumo Ihre eigene Website durchsuchen. Es werden Ihre beliebtesten Inhalte in den sozialen Medien angezeigt.

Der Rat hier ist einfach. Finden Sie heraus, was funktioniert, und erstellen Sie es selbst neu. Mach mehr von dem, was funktioniert.

2. Verwenden Sie Google Analytics, um zu sehen, was bisher funktioniert

Google Analytics

Was ist, wenn Sie seit Monaten Inhalte mit geringer Rendite erstellen? Etwas funktioniert nicht, aber Sie müssen das Problem hervorheben.

Hier bietet sich Google Analytics an. Tauchen Sie in Ihr Analytics-Konto ein und gehen Sie zu “Verhalten” > Inhalt der Website ”.

Google Analytics

Hier können Sie einen Drilldown zu jedem einzelnen Blog oder Inhalt durchführen, den Sie veröffentlicht haben. Es zeigt Ihnen, welche die meisten Zugriffe, die längste Zeit vor Ort und die niedrigste Absprungrate hatten.

Suchen Sie in Ihren beliebtesten Inhalten nach Mustern. Was war das Thema des Inhalts? Was war das Format? Was ist ein Blog, eine Infografik oder ein Video? Hatte es einen starken Titel??

Finden Sie heraus, warum dieser Inhalt funktioniert hat, und machen Sie noch viel mehr! Lassen Sie auch alle Formate und Themen hinter sich, die den Datenverkehr nicht beeinträchtigen. Es ist Zeitverschwendung.

3. Markieren Sie wichtige Branchenereignisse

Der einfachste Weg, zeitnahe, relevante Inhalte zu erstellen, besteht darin, die Welt um Sie herum zu betrachten.

Eines der wichtigsten Ereignisse im Startkalender ist für mich die TechCrunch-Konferenz. Also habe ich einen zeitgemäßen Inhalt darüber erstellt. Sie können das gleiche in jeder Branche tun.

Nehmen wir an, Sie leiten eine Sportfirma. Sie wissen, dass die Olympischen Spiele im August anstehen, über die Sie unzählige Themen schreiben können.

Markieren Sie dieses Datum in Ihrem Kalender sowie alle anderen wichtigen Ereignisse auf dem Weg. Stellen Sie sich eine Woche vor jedem Ereignis eine Erinnerung und erstellen Sie einen Inhalt darüber. Das bedeutet, dass Sie immer relevante und aktuelle Inhalte für das große Ereignis bereit haben.

Einfach. Einfach. Dies sollte sofort beginnen, Ihren Inhaltskalender zu füllen

4. Lesen Sie Blogs

Stephen King sagte berühmt:

Stephen King

Wenn Sie keine Zeit zum Lesen haben, haben Sie keine Zeit zum Schreiben.

Lesen schärft nicht nur Ihre Schreibfähigkeiten, sondern gibt Ihnen auch Ideen und Inspiration. Ich verbringe jeden Tag mindestens eine Stunde damit, Artikel und Blogs zu lesen. In einer Sitzung werde ich ungefähr zehn verschiedene Ideen für neue Inhalte aufschreiben.

Vielleicht hat der Blog einige Fragen unbeantwortet gelassen. Vielleicht hast du deine eigene Meinung. Suchen Sie nach einem neuen Blickwinkel auf vorhandene Inhalte.

5. Quora-Fragen

Blogs und Videos beantworten Fragen von Personen.

Die Leute wollen etwas über ein neues Thema lernen oder etwas klarer sehen. Menschen konsumieren Inhalte, weil sie ein Problem haben, das behoben werden muss. Ihre Aufgabe ist es, ihre Probleme zu beheben. Beantworten Sie ihre Fragen.

Quora ist dafür eine ungenutzte Ressource. Benutzer stellen jeden Tag echte Fragen. Und wenn eine Person fragt, können Sie garantieren, dass sich Tausende mehr fragen, was dasselbe ist.

Hier sind die ersten beiden Fragen, die in meinem Feed auftauchen, wenn ich mich bei Quora anmelde:

quora

Das sind auf Anhieb zwei fantastische Ideen für einen Blog-Beitrag. Tatsächlich ist die Menge an Inhaltsideen, die Sie aus diesen beiden Fragen generieren können, enorm.

Holen Sie sich Ihr eigenes Konto bei Quora, geben Sie Ihre Lieblingsthemen ein und lassen Sie sich sofort inspirieren.

6. Fragen Sie Ihre Kunden / Leser

Wenn Sie ernsthaften Traffic generieren möchten, müssen Sie Inhalte erstellen, nach denen Ihre Zielgruppe sucht. Ratet mal, wer die besten Leute sind, um zu fragen … Das ist richtig, eure bestehenden Kunden!

Verwenden Sie Ihre Social-Media-Kanäle, um Ihre vorhandenen Leser zu fragen, welche Art von Inhalten sie sehen möchten. Versuchen Sie, genau zu sein, und geben Sie ihnen eine Option. Fragen Sie beispielsweise, ob Sie Ihr nächstes Blog lieber auf Social Media oder E-Mail-Marketing konzentrieren möchten. Wenn Sie die Stimmen zusammenzählen, haben Sie Ihre Antwort.

7. Teilen Sie Ihre Erfahrungen

Einige der effektivsten Inhalte basieren auf persönlichen Erfahrungen. Denken Sie an etwas, das Sie in den letzten Monaten herausgefordert hat, und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit. Ihre Leser lieben es, über das wirkliche Leben zu lesen, ob gut oder schlecht.

Mein erstes Beispiel ist eine äußerst positive Erfahrung, die (verständlicherweise) eine Menge Leser hervorgebracht hat:

ari messe

Seien wir ehrlich, die meisten von uns haben keine vier Millionen-Dollar-Unternehmen. Aber welche Erfolge können Sie an Ihre Leser weitergeben? Was hast du kürzlich gelernt, das anderen helfen würde??

Es funktioniert genauso gut, wenn Sie ehrlich zu Dingen sind, mit denen Sie zu kämpfen haben. Ali Messe ist fantastisch darin:

ari messe

Versuchen Sie, mindestens einmal im Monat einen ehrlichen und persönlichen Artikel zu schreiben. Es steigert sofort den Datenverkehr, da es zuordenbar und einzigartig ist und Ihrem Unternehmen eine Persönlichkeit verleiht.

8. Sehen Sie sich Ihre Kommentare an

Dieser ist einfach. Tauchen Sie in den Kommentarbereich unter Ihren Blogs oder Videos ein und suchen Sie nach aufschlussreichen Kommentaren. Suchen Sie nach denen, die weitere Erklärungen wünschen.

Verwenden Sie dies als Grundlage für Ihren nächsten Inhalt. Es zeigt Ihren Lesern, dass Sie sich aktiv mit ihnen beschäftigen und an ihren Beiträgen interessiert sind.

Es beantwortet auch eine Frage, die wahrscheinlich auch Hunderte von anderen stellen.

TEIL 2: Füllen Sie Ihren Inhaltskalender

Inzwischen sollten Sie mit fantastischen Ideen für Inhalte überfüllt sein. Jetzt ist es an der Zeit, sie in echte Inhalte umzuwandeln und in Ihrem Kalender zu planen. Sie können den bescheidenen Apple iCal verwenden, um den Inhaltskalender einzurichten. Ich verwende Sprout Social auch gerne, um meinen Zeitplan für soziale Medien und Inhalte zu integrieren.

sozial sprießen

9. Verpflichten Sie sich zu wöchentlichen Fristen

Wenn Sie sich keine Fristen geben, werden Sie schnell feststellen, dass Ihre Arbeit nicht erledigt wird.

Halten Sie sich an einen Veröffentlichungsplan, der realistisch ist. Als nächstes werde ich Ihnen einige realistische Fristen erläutern, zu denen Sie sich verpflichten müssen.

Bauen Sie die Erstellung und Veröffentlichung von Inhalten aktiv in Ihren Wochenplan ein. Machen Sie es zu einer Priorität.

10. Poste 2 Blog-Posts pro Woche

2 Blog-Beiträge sind ein einfaches, machbares Ziel für jedes kleine Unternehmen. Das Zusammenstellen eines Blogs muss nicht länger als ein paar Stunden dauern. Und es gibt Ihnen zwei große Chancen, jede Woche Traffic auf Ihre Website zu lenken.

An wechselnden Tagen können Sie den Inhalten für jeden, der sie verpasst hat, einen zweiten Push in den sozialen Medien geben.

11. Veröffentlichen Sie 1 Wolkenkratzerinhalt pro Monat

Wolkenkratzerinhalte sind große, saftige und kühne Inhalte, die großes Interesse wecken. Es ist viel effektiver als kleine Blog-Posts, aber es ist auch viel aufwändiger.

Im Wesentlichen möchten Sie eine endgültige Quelle für etwas erstellen. Dies könnte beispielsweise der vollständige Leitfaden für Social-Media-Tools im Jahr 2016 sein.

Es könnten die besten Snowboardtricks aller Zeiten sein. Was auch immer Sie wählen, machen Sie es groß, aufregend und hochgradig teilbar.

Das Schöne an Wolkenkratzern ist, dass Sie durch sofortiges Teilen einen enormen Zustrom von sofortigem Verkehr erhalten. Sie erhalten auch einen schönen langen Schwanz von Besuchern, die den Inhalt über Suchmaschinen finden.

Erfahren Sie mehr: Der Schlüssel zu einem riesigen, beständigen Verkehr: Die Wolkenkratzertechnik

12. Ein Video pro Monat

Wussten Sie, dass Videoinhalte die am häufigsten genutzte Form von Inhalten sind? Nun, es ist. Es ist nicht so einfach wie das Ausschalten eines Blogposts, aber auf lange Sicht könnte es viel effektiver sein.

Es kann so einfach sein, wie in die Kamera zu sprechen und einige wichtige Fakten oder Statistiken zu skizzieren. Probieren Sie es in verschiedenen Medien aus, solange Sie wertvolle Informationen bereitstellen.

Für Marija Hamed, die 100.000 Aufrufe für dieses einfache, aber informative Video erhalten hat, hat es ziemlich gut funktioniert.

13. Ein E-Book oder ein großes Projekt pro Jahr

Zusätzlich zu Ihren regulären Inhalten sollten Sie ein großes Projekt pro Jahr planen. Dieses Projekt kann ein eBook oder ein Whitepaper sein. Dies sind maßgebliche Leitfäden, die sich eingehend mit einem bestimmten Thema befassen.

Sie positionieren Sie als Experten für Ihr Thema und geben den Lesern einen umfassenden Einblick in Ihre Fähigkeiten. Es ist perfekt, um Vertrauen aufzubauen.

Darüber hinaus sind sie ein bewährter Verkehrstreiber. Die Leute werden immer nach eBooks und erweiterten Inhalten suchen. Besser noch, sie werden sich von einer E-Mail-Adresse trennen, um sie zu erhalten. Wenn Sie ein eBook als “Leitmagnet” verwenden, sammeln Sie Tausende von E-Mail-Adressen.

Und – Sie haben es erraten – E-Mail-Newsletter sorgen für erheblichen Datenverkehr.

14. Lassen Sie andere die harte Arbeit für Sie erledigen

Das Erstellen von Inhalten kann anstrengend sein. Hier ist ein Trick: Nutzen Sie benutzergenerierte Inhalte.

Tun Sie, was Starbucks getan hat, und bringen Sie Ihre Benutzer dazu, Bilder Ihres Produkts in Aktion zu veröffentlichen. Starbucks veranstaltete einen Wettbewerb, bei dem Kunden Bilder ihrer Cup-Doodles austauschen konnten.

Starbucks

Das Ergebnis? Wochen voller fantastischer kostenloser Inhalte zum Online-Posten. Werden Sie kreativ, Sie können mit fast allem etwas Ähnliches tun.

Hier ist ein noch einfacherer Tipp: Ermutigen Sie die Nutzer zu allem, was Sie verkaufen. Es ist eine einfache Möglichkeit, regelmäßig neue Inhalte auf der Website zu veröffentlichen (ideal für SEO)..

15. Alles neu verwenden. Die ganze Zeit.

Wenn Sie einen neuen Blog veröffentlicht haben, stellen Sie sich eine einfache Frage: Was kann ich damit noch tun??

Könnten Sie diese Informationen in einen Podcast verwandeln? Könnten Sie die wichtigsten Fakten nutzen und eine leistungsstarke Infografik erstellen? Könntest du daraus ein YouTube-Video oder eine Animation machen??

Sie können denselben Inhalt auf so viele verschiedene Arten wiederverwenden. Ihr Publikum mag es, Inhalte auf unterschiedliche Weise zu verdauen, also geben Sie sie ihnen! Sie sparen viel Recherchezeit und können dreimal so viel Verkehr generieren.

Verteilen Sie den wiederverwendeten Inhalt in den nächsten Monaten, und Ihr Kalender füllt sich gut!

TEIL 3: Optimierung für den Verkehr

Bisher habe ich Ihnen gezeigt, wie Sie großartige Inhalte erstellen und einen soliden Zeitplan erstellen können. Aber wir vermissen den letzten Teil: Sicherstellen, dass er Tonnen von Verkehr treibt.

Wenn Sie ein Blog veröffentlichen und niemand es liest, existiert es schließlich wirklich?

16. SEO-Schlüsselwörter

Einer der Gründe, warum Inhalte so gut darin sind, Inhalte zu steuern, sind die Vorteile der Suchmaschine. Zunächst möchte Google viele regelmäßige Updates und Inhalte sehen.

Zweitens helfen Inhalte Google dabei, besser zu verstehen, wer Sie sind und was Sie tun. Durch die Verwendung zielgerichteter Keywords in Ihren Inhalten können Sie viel Verkehr über Google generieren.

Wählen Sie die Keywords aus, nach denen Sie suchen, und machen Sie sie zu einem großen Teil Ihres Inhalts. Kehren wir zu unserem Burger-Beispiel zurück. Sie sollten sicherstellen, dass Ihr Inhalt viele Verweise auf Burger und New York enthält.

Es ist so einfach, aber es funktioniert.

Erfahren Sie mehr: Kreative Möglichkeiten, um hochrangige Keywords zu finden und zu konvertieren

17. Killer-Schlagzeilen

Wenn Sie den Datenverkehr wirklich steigern möchten, müssen Sie sich von allen anderen Inhalten abheben. Ihre Überschriften und Titel müssen den Lärm durchbrechen und die Leute davon überzeugen, darauf zu klicken.

Verbringen Sie mindestens 20% Ihrer Zeit damit, einen wortgetreuen Titel zu erstellen. Machen Sie es faszinierend, neckend und direkt in Ihrem Gesicht. Wenn Sie diesen Teil nicht richtig verstehen, haben Sie Ihre Zeit mit dem Hauptartikel verschwendet!

Profi-Tipp: Ich habe eine praktische Anleitung zum Erstellen von Killer-Schlagzeilen geschrieben. Verwenden Sie es gut!

18. Schließen Sie immer Kätzchen ein

Kätzchen fahren viel Verkehr.

Kätzchen

– –

Eine Content-Strategie ist immer noch der beste (und billigste) Weg, um den Verkehr auf Ihre Website zu lenken. Aber es ist nicht einfach.

Die Erfassung des Datenverkehrs erfordert Zeit, Geduld und einen Zeitplan. Es ist der Schlüssel zu langfristigem, wertvollem Verkehr.

Deshalb ist ein Kalender der beste Freund des Inhaltsproduzenten! Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Thema? Lass es mich im Kommentarbereich unten wissen.

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map