Wie schwierig ist es, Ihre E-Commerce-Website zu vermarkten??

Was müssen Sie tun, um Markenbekanntheit zu schaffen und den Verkehr zu steigern??

Wir neigen dazu, E-Commerce-Marketing schwieriger zu machen, als es sein muss. Das Festhalten an den Grundlagen ist die beste Wahl.

Marketing Bücher

Ein gutes Beispiel dafür? Diese drei großen Marketing-Tipps von Branchenexperten. Hier gibt es nichts Außergewöhnliches. Wahrscheinlich wissen Sie bereits, dass Sie diese drei Dinge tun sollten. Vielleicht brauchen Sie eine Erinnerung und einen Fokus darauf, Zeit für sie zu gewinnen? Wenn ja, los geht’s.

Tipp 1: SEO vor dem Start

Wir haben Rebecca Gill, Webdesignerin, Internet-Vermarkterin und Inhaberin von Web Savvy Marketing, kontaktiert. In den sieben Jahren, in denen ihr Unternehmen im Geschäft war, wurde Web Savvy Marketing als eines der besten im Bereich Website-Design bekannt. Rebecca ist eine qualifizierte Fachkraft, deren Meinung für den Beitrag zu Bildungsressourcen in Bezug auf SEO sehr gefragt ist.

Wir haben gefragt, was sie Kunden rät, die ihre Firma mit der Gestaltung einer neuen E-Commerce-Website beauftragen. Rebecca sagte, sie mache sich zuerst Sorgen um SEO und später um Design: „Stellen Sie sicher, dass die Recherche und Planung für SEO durchgeführt wird, bevor Sie sie entwerfen, codieren oder starten. SEO nach dem Start ist viel zu spät. “

Das ist ein interessanter Tipp, denn ich denke, die meisten von uns drehen diese Gleichung um. Wir sorgen uns nur darum, eine Website einzurichten und zu leben, und konzentrieren uns dann darauf, SEO-Elemente hinzuzufügen.

Hände tippen am Computer

Natürlich ist einer der wichtigsten Teile von SEO der Inhalt, der auf Ihrer Website veröffentlicht wird. Dies ist ein wichtiges Anliegen für Suchmaschinen und menschliche Besucher gleichermaßen. Das Schreiben einer großartigen Kopie ist daher ein Muss, da wir in diesem Artikel über die 9 Gesetze des SEO-Copywritings sprechen.

Und wenn Sie möchten, dass jemand den Artikel liest und Suchmaschinen auffordert, ihn ordnungsgemäß zu indizieren, benötigen Sie eine eingängige Überschrift. In diesem Artikel finden Sie neun Tipps zum Erstellen unwiderstehlicher Schlagzeilen, die von einigen der weltbesten Blog-Autoren stammen.

Tipp 2: Social Media Marketing

Laut Shelly Peacock, WordPress-Designerin und Inhaberin der verrückt schnell wachsenden Spinbird Group, Social Media ist eine wichtige Marketingtaktik für jede E-Commerce-Website, “Steigern Sie es je nach Produkt, wann immer es möglich ist.” Ihr jahrzehntealtes Unternehmen ist bekannt für seinen Fokus auf die Aufklärung seiner Kunden und Social Media Marketing ist nur ein Bereich, für den sie maßgeschneiderte Hilfe anbieten.

Shelley hat diesen Tipp über Twitter gegeben, wo sie über 1.800 Follower hat. Das ist offensichtlich eine ihrer Lieblings-Social-Media-Sites. Vergessen Sie jedoch nicht Facebook und LinkedIn sowie Pinterest und Instagram.

sozialen Medien

Tatsächlich haben wir Instagram als die beste Social-Media-Website für E-Tailer identifiziert und sogar eine Fallstudie einer Frau skizziert, die jedes Mal, wenn sie einen gesponserten Beitrag hochlädt, 15.000 US-Dollar verdient. Wenn Sie nur die Zeit und die Ressourcen haben, um sich einem Social-Media-Netzwerk zu widmen, ist Instagram möglicherweise die beste Wahl. Lesen Sie hier mehr darüber.

Tipp 3: E-Mail-Listen

Shelly Peacock von The Spinbird Group gab uns ein weiteres goldenes Marketing-Nugget, als sie sagte: “Sammeln Sie alle E-Mails, die Sie können – es ist besser als je zuvor für Unternehmen.” Damit Ihre Nachrichten professioneller aussehen, empfiehlt Shelly, ein kostenloses Programm wie HTMLsig herunterzuladen, um eine benutzerdefinierte Signaturzeile hinzuzufügen.

Sie wussten bereits, wie man eine E-Mail-Liste erstellt, oder? Aber wahrscheinlich haben Sie seine Bedeutung vergessen. Es ist leicht, sich so sehr mit SEO und Social Media, Blogging, Produktentwicklung und Branding zu beschäftigen, dass Sie die einfachen, aber bewährten Marketingmethoden vergessen.

Eine der besten Möglichkeiten, Besucher dazu zu bringen, sich für zukünftige Marketing-E-Mails anzumelden, besteht darin, einen Bleimagneten anzubieten. Sie wissen, diese Popup-Felder, in denen Sie nach einem Namen und einer E-Mail-Adresse gefragt werden, um eine Infografik, ein eBook oder ein Video zu erhalten, die Ihnen die 10 besten Tipps für… was auch immer zeigen. In diesem Artikel finden Sie alle möglichen innovativen Ideen zur Herstellung eines großartigen Bleimagneten.

Und wenn Sie den perfekten Bleimagneten erstellt haben, müssen Sie einen Call-to-Action-Button entwerfen, der die Besucher Ihrer Website wirklich dazu verleitet, von Ihrem Angebot zu profitieren. Benötigen Sie Hilfe dabei? Hier finden Sie Tipps zum Erstellen eines magnetischen Aufrufs zum Handeln.

Da haben Sie es also. Die Experten haben gesprochen und mich daran erinnert, dass die Grundlagen von SEO, Social Media Marketing und dem Erstellen einer E-Mail-Liste für die Werbung für Ihre E-Commerce-Website nach wie vor gültig sind.

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me