Warum die Verpackung Ihrer Produkte wichtig ist

Es ist schwer, deine Kindheit noch einmal zu erleben. Aber es hat etwas mit der Lieferung eines Pakets an Ihre Haustür zu tun, das Sie fast zurückbringen kann. Die meisten von uns können sich an die Aufregung und Schwindel erinnern, die mit dem Aufreißen eines Geschenks an unserem Geburtstag oder Weihnachtsmorgen einhergingen, als wir noch klein waren.


Aber wie bringen Sie Ihre Kunden dazu, sich über die Aufregung zu freuen, Ihr Produkt zu erhalten? Eine sorgfältige Verpackung und Präsentation kann viel bewirken. Es gibt Grafikdesign-Marktplätze wie Designhill, die Ihnen erstaunliche Produktverpackungsdesigns für Ihr Unternehmen bieten. Hier können Sie Ihr Paket entwerfen lassen, indem Sie einen Designwettbewerb von Designern aus der ganzen Welt starten.

Bauen Sie Ihre Marke auf

Ja, Ihr Kunde hat Ihr Produkt bereits gekauft, aber das bedeutet nicht, dass Sie aufhören müssen, um sie zu werben. Das Verpacken und Präsentieren Ihrer Waren für den Versand kann ein leistungsstarkes Marketinginstrument sein. Lassen Sie es also nicht nachträglich. Als Online-Händler möchten Sie sich auf das Gesamterlebnis Ihrer Kunden konzentrieren.

Wirf deine Waren nicht einfach in eine Schachtel. Verwenden Sie stattdessen Ihre Verpackung, um Ihre Marke weiter auszubauen. Laut einer Umfrage von Shorr Packaging Corp. sind heute nur 11% der Kunden mit der Verpackung vollständig zufrieden. Wow – das ist eine Menge Unzufriedenheit, die dir die Möglichkeit gibt zu glänzen. Mit ein wenig Sorgfalt können Sie Ihre Waren im überfüllten E-Commerce-Bereich hervorheben und Ihre Kunden dazu bringen, mehr zurückzukehren.

Machen Sie Ihr E-Commerce-Geschäft auf sich aufmerksam

Noch vor wenigen Jahren waren die Menschen nicht daran gewöhnt, Dinge online zu kaufen. Sicher, sie haben gelegentlich etwas gekauft, das sie vor Ort nicht bekommen konnten, aber E-Commerce war nur ein kleiner Ausrutscher in der Gesamtwirtschaft. Meine Güte, wie sich die Zeiten geändert haben.

Heutzutage haben die Menschen keine Angst mehr, alles online zu kaufen. Die Leute kaufen alles, von Lebensmitteln und Zahnpasta bis hin zu teureren Gegenständen wie Computern und sogar Autos. Sie nennen es so ziemlich alles und können es online kaufen.

Im Jahr 2015 belief sich der Umsatz mit E-Commerce in den USA auf 287 Milliarden US-Dollar. Und der Rest der Welt ist nicht weit dahinter. China erzielte einen Umsatz von 247 Milliarden US-Dollar. Japan hatte 76 Milliarden Dollar, und Großbritannien hatte fast 67 Milliarden Dollar. Der Trend scheint immer aufwärts zu gehen. Das Marktforschungsunternehmen eMarketer prognostiziert für 2017 einen weltweiten Online-Umsatz von fast 2,4 Billionen US-Dollar.

Bei so vielen Menschen, die sich dem Internet zuwenden, möchten Sie sich von anderen abheben und in Erinnerung bleiben. Für Erstkunden ist das Paket, das vor ihrer Haustür landet, möglicherweise das erste Mal, dass sie Ihr Produkt physisch sehen und fühlen. Wie es ankommt, ist ein wesentlicher Weg, um die Markentreue zu fördern.

Begeistern Sie Ihre Kunden mit einer schönen Präsentation

Das erste, was die Leute bemerken werden, ist die Schachtel oder der Umschlag. Der leistungsstarke E-Commerce-Einzelhändler Amazon verpackt seine Waren größtenteils in einer einfachen braunen Schachtel, jedoch mit erkennbarem Klebeband und Logo an der Seite.

Amazon Box

Obwohl die braune Box subtil ist, gibt es keinen Zweifel daran, woher das Paket stammt. Einige Einzelhändler möchten der Versandschachtel etwas mehr Flash hinzufügen. Walmart prägt manchmal den Namen seines Unternehmens in hellen Buchstaben an der Seite der Schachtel, und die leuchtend orangefarbenen Umschläge von Shutterfly, mit denen die Waren verschickt werden, sind unverkennbar. Die Versandschachtel kann helfen, ein Gefühl der Intrige aufzubauen. Sie möchten, dass sich auch die Nachbarn fragen, was in diesem Paket enthalten ist?

Offensichtlich müssen Händler vorsichtig sein, wie sie die Außenseite einer Schachtel beschriften. Sie möchten nicht für einen teuren Artikel werben, damit die ganze Welt auf einer Veranda sitzt und nur darum bittet, entführt zu werden. Aber wenn Sie es außen nicht aufregend machen können, fügen Sie innen etwas Stil hinzu.

Auch das Auspacken von Waren hat heute einen sozialen Aspekt. Die Menschen nutzen ihre Social-Media-Kanäle, um ihre Begeisterung für ihren neuesten Online-Kauf zu teilen. Was für ein Segen als Online-Händler, wenn Sie diese kostenlose Werbung nutzen können, um wertvolle Mundpropaganda-Bewertungen zu erhalten.

Die 2015 von Dotcom durchgeführte E-Commerce-Verpackungsstudie zum Auspacken der Kundenerfahrung ergab, dass 39% der Befragten ein Bild oder Video in sozialen Medien geteilt haben, und 60% gaben an, dass sie mit größerer Wahrscheinlichkeit ein Produktbild teilen würden, wenn es als Geschenk geliefert würde. eher wie eine Schachtel als eine unscheinbare braune. Haben Sie das überzeugt, Ihrer Verpackung etwas Schwung zu verleihen??

Die Leute genießen es, Geschenke zu erhalten. Machen Sie es sich so, als hätten sie Geburtstag. Fügen Sie kleine Extras wie hübsches Seidenpapier oder sogar eine personalisierte Karte hinzu. Wenn Sie klein genug sind, fühlen Sie sich durch Hinzufügen einer Begrüßung mit dem Namen Ihres Kunden auf der Innenseite der Box besonders.

Wenn Sie Ihre Kunden begeistern können, sind sie eher bereit, ihre Erfahrungen zu teilen. Vielleicht haben Sie sogar Glück und lassen sie ein Unboxing-Video auf YouTube teilen. Unglaublich, die Leute machen genau das in Massen. Seit 2010 sind YouTube-Videos mit dem Titel „Unboxing“ um 871% gestiegen.

Ein Unternehmen, an dem es auf YouTube nicht an Unboxing-Videos mangelt, ist Apple. Geben Sie einfach “iPhone Unboxing” ein und es werden mehr als viereinhalb Millionen Treffer angezeigt. Kein Wunder, denn Apple beherrscht die Details des Marketings.

iPhone-Box

Dieses YouTube-Video von iJustine, das zeigt, wie sie eine neue Apple Watch auspackt, hat bereits über eine Million Aufrufe. Sie können die Vorfreude spüren, als sie zuerst die einfache Versandschachtel öffnet und dann bald in die bekannte dicke, hochwertige weiße Apfelschachtel gräbt. Ihre Begeisterung ist ansteckend und diese Art der kostenlosen Werbung sorgt für noch mehr Begeisterung für die neuesten Produkte von Apple.

Verwenden Sie Verpackungen, die für Ihre Kunden gut sind

Während die Leute ein schönes Paket schätzen, wenn Ihre Produkte beschädigt ankommen oder schwer zu öffnen sind, werden Ihre Kunden nicht glücklich sein. Kunden können pingelig sein und wenn sie beim Öffnen ihres Pakets etwas nerviges finden, zögern sie nicht, eine schlechte Bewertung für Ihr Produkt oder Unternehmen abzugeben.

fragile_box

In seiner Umfrage zu E-Commerce-Verpackungspräferenzen 2016 fragte Shorr Packaging Corp. Kunden, was sie an ihrer Verpackungserfahrung als am ärgerlichsten oder irritierendsten empfanden. Folgendes haben sie gefunden:

  • 55% der Befragten gaben an, dass die Nummer eins der Reizstoffe Pakete waren, die schwer zu öffnen waren.
  • Mit 19% auf Platz zwei zu kommen, war eine übermäßige Verpackung.
  • 13% der Befragten gaben beschädigte Verpackungen an (nicht das eigentliche Produkt).
  • 8% der Menschen waren über nicht recycelbare Materialien verärgert.
  • 4% schätzten hässliche Verpackungen nicht.

Angesichts der Tatsache, dass die Nummer eins für Personen, die ihre Pakete öffnen, schwer zu öffnen ist, ist es ein Kinderspiel, den Menschen den Zugang zu ihren Waren zu erleichtern. Niemand möchte Schwierigkeiten haben, mit einem scharfen Messer dicke Plastikverpackungen zu öffnen, die sich nicht rühren. Die Leute schätzen es auch nicht, dass sie alle Verpackungen entfernen müssen, sobald sie ihren Artikel freigegeben haben.

Denken Sie an die Umwelt

Eine weitere interessante Erkenntnis aus der Studie ist, dass sich die Verbraucher zunehmend der Umweltauswirkungen dieser neuen Online-Wirtschaft bewusst werden. Sie erkennen, dass all dieser E-Commerce nicht ohne Umweltkosten ist. Nach Angaben der US-amerikanischen Umweltschutzbehörde EPA ist die Verpackung für bis zu einem Drittel der nichtindustriellen Abfälle in Industrieländern verantwortlich.

Sie möchten die Artikel, die Sie versenden, schützen, aber als Online-Händler möchten Sie nicht als verschwenderisch und umweltfreundlich erscheinen. Heutzutage gibt es immer umweltfreundlichere Optionen für Ihre Verpackung. Sogenannte Öko-Verpackungen sind ein boomendes Geschäft. Karton ist eine ausgezeichnete Wahl, da er leicht recycelt werden kann. Für Bonuspunkte können Sie Pappe aus recycelten Inhalten oder Post-Consumer-Inhalten verwenden.

Für zusätzliche Polsterung für Ihre Produkte können Sie Verpackungsfetzen aus Recyclingpapier verwenden. Es ist in verschiedenen Farben erhältlich und kann geknittert werden, um eine dekorative Note zu verleihen. Oder anstelle von altmodischen Erdnüssen aus Styropor gibt es Alternativen auf Stärkebasis, die aus Mais, Getreidesorghum und anderen Pflanzen hergestellt werden. Diese sind nicht nur umweltfreundlicher, sondern Ihr Kunde muss sich auch nicht um die Entsorgung kümmern. Gießen Sie einfach Wasser über die pflanzlichen Erdnüsse und beobachten Sie, wie sie sich in nichts auflösen.

Machen Sie es Ihren Kunden einfach, Artikel zurückzugeben

Viele erfolgreiche Online-Händler wissen zu schätzen, dass Sie bereit sein müssen, Rücksendungen anzunehmen, wenn Sie möchten, dass jemand ein Risiko für Sie eingeht. Selbst Ihre besten Kunden möchten wissen, dass sie einen Artikel zurückgeben können, wenn er nicht passt, beschädigt ist oder nicht mit dem funktioniert, was sie sich vorgestellt haben.

Shorr Packaging Corp. stellte fest, dass Premium-Käufer (die mehr als 200 US-Dollar pro Monat für Online-Einkäufe ausgeben) eine hohe Rendite erzielen. Sie fanden heraus, dass 22% dieser Käufer angaben, mindestens ein Viertel ihrer Online-Einkäufe zurückzugeben. 95% dieser Kunden gaben jedoch an, dass sie Wiederholungsgeschäfte tätigen werden, wenn der Rückgabeprozess einfach ist.

Sie möchten es den Menschen so einfach wie möglich machen, ihre Artikel zurückzugeben, wenn sie nicht zufrieden sind. Eine einfache Lösung, die viele Bekleidungshändler verwenden, besteht darin, Rücksendescheine einzuschließen. Machen Sie es Ihrem Kunden einfach, seine Artikel wieder in die Schachtel zu legen und einfach ein Etikett anzubringen.

Nordstrom, ein Unternehmen, das seit langem auf einen qualitativ hochwertigen Kundenservice stolz ist, verfügt über ein Rücksendeetikett und übernimmt auch die Kosten für den Rückversand. Wenn Sie in den USA leben, müssen Sie Ihre Waren nur zurück in die Schachtel werfen, auf ein Etikett klatschen und es Ihrem Postboten übergeben. Sie müssen sich nicht die Mühe machen, zur Post oder UPS zu fahren, um Ihr Paket zu wiegen und das Porto zu berechnen.

Manchmal sind es die kleinen Dinge. Trunk Club enthält sogar Klebeband, mit dem der Kunde die Box wieder schließen kann. Denn im Ernst, wer hat Zeit, eine Rolle Klebeband aufzuspüren. Andere Einzelhändler wie Stitch Fix bieten eine Rückgabetasche an, die billiger und einfacher zu verschicken ist als eine Schachtel.

trunk_club

Halten Sie Ihre Kosten niedrig

Kreativität ist großartig, aber Sie möchten nicht zu verrückt werden. Sie müssen noch die Versandkosten berücksichtigen.

Heutzutage verwenden viele der großen Transportunternehmen, einschließlich FedEx, UPS und DHL, das Dimensionsgewicht, um die Versandkosten für Bodenpakete mit weniger als drei Kubikfuß zu berechnen. Dies bedeutet, dass sie die Größe Ihrer Box sowie das Gewicht berücksichtigen. Stellen Sie also sicher, dass die von Ihnen ausgewählte Box zu Ihrer Ware passt. Mailer können auch eine Option sein, wenn Ihr Produkt klein ist.

Unabhängig von der Größe Ihrer Box sollten Sie Polster verwenden, auch wenn diese nicht zerbrechlich sind. Sie möchten nicht, dass Ihre Waren in der Schachtel herumfliegen. Achten Sie darauf, dass Sie mit Ihrer Polsterung nicht zu viel Gewicht hinzufügen. Sie können eine der oben genannten umweltfreundlichen Optionen oder eine leichte Luftpolsterfolie ausprobieren, die Sie in Laken, Rollen oder Beuteln erhalten können.

Verwenden Sie Ihre Verpackung, um einen dauerhaften, positiven Eindruck zu hinterlassen

Als Online-Händler haben Sie vielleicht kein physisches Geschäft, möchten Ihren Kunden aber dennoch ein persönliches und luxuriöses Erlebnis bieten, als würden sie in einer kleinen Boutique einkaufen. Mit anderen Worten, Sie möchten, dass sie sich besonders fühlen. Sie tun dies wahrscheinlich bereits mit Ihrer Website und anderen Interaktionen, vergessen jedoch nicht einen Bereich, der häufig übersehen wird – die Verpackung.

Wie Sie Ihre Waren für den Versand verpacken und präsentieren, wird einen bleibenden Eindruck hinterlassen – nicht nur bei Ihren Kunden, sondern möglicherweise auch bei ihren Freunden und sogar Freunden von Freunden über soziale Medien.

Sie mögen zufrieden sein, dass Sie Ihren Verkauf abgeschlossen haben, aber verpassen Sie keine goldene Gelegenheit. Mit hübschen, aber praktischen Verpackungen können Sie neue Kunden gewinnen und ebenso wichtig die Kunden behalten, die Sie bereits haben. Wiederkehrende Kunden geben durchschnittlich 67% mehr aus als Erstkunden. Sie möchten also auch diejenigen beeindrucken, die bereits bei Ihnen eingekauft haben.

Sie möchten den gesamten Prozess der Transaktion Ihrer Kunden berücksichtigen. Ihre Transaktion ist nicht abgeschlossen, wenn sie auf die Schaltfläche “Kaufen” klicken. Sie müssen sie begeistern, wenn ihr Paket ankommt. Dies kann der Unterschied zwischen einem einmaligen Kunden und jemandem sein, der Ihrer Marke treu bleibt und wiederholte Einkäufe tätigt.

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map