Verwendung von Qbittorrent anonym (für unsichtbare Torrent-Downloads)

Verwendung von QBittorrent anonym

QBittorrent ist einer der besten verfügbaren OpenSource-Torrent-Clients. Es ist äußerst beliebt und äußerst funktional und dennoch leicht (verbraucht kaum Systemressourcen). Wir zeigen Ihnen, wie Sie QBittorrent anonym verwenden, damit Sie Torrents privat herunterladen können.


Wie alle großen Torrent-Clients ist QBittorrent anfällig für die Sicherheitsrisiken, die in das Bittorrent-Protokoll integriert sind:
Ihre Downloads sind öffentlich sichtbar und unverschlüsselt

Dies bedeutet, dass Ihr gesamter Download-Verlauf möglicherweise nicht nur von Ihrem ISP, sondern auch von Torrent-Überwachungsunternehmen von Drittanbietern überwacht werden kann.

In diesem Artikel erfahren Sie Schritt für Schritt:

Der beste und einfachste Weg, um Ihre Torrent-Downloads mit QBittorrent vollständig zu anonymisieren. (Wir haben auch Anleitungen für uTorrent, Vuze und Deluge).

Warum sollten Sie anonyme Torrents wollen?

Bittorrent ist eine erstaunlich effiziente Methode, um große Dateien schnell zu verteilen. Es verfügt jedoch über massive integrierte Datenschutzlecks, die Ihren gesamten Download-Verlauf auf einfache Weise offenlegen können, wenn Sie sie nicht anschließen.

Es gibt zwei primäre Sicherheitslücken:

  1. Ihre IP-Adresse ist in jedem Schwarm öffentlich sichtbar
  2. Downloads werden nicht verschlüsselt (Ihr ISP kann Ihre Torrent-Downloads sehen / aufzeichnen / drosseln).

Schauen wir uns diese Lecks 1: 1 an…

Leck Nr. 1: Die IP-Adresse ist für alle sichtbar

Dies ist das gefährlichste Leck und die größte Bedrohung für Ihre Privatsphäre beim Herunterladen von Torrents.

Damit Peers sich miteinander verbinden können, stellt der Tracker eine Liste aller IP-Adressen bereit, die diesen bestimmten Torrent aussetzen / herunterladen. Wenn Sie keine Schritte unternehmen, um Ihre Torrent-IP-Adresse zu verbergen, ist Ihre echte, nachvollziehbare IP für jeden sichtbar.

So einfach ist es, die IP-Adressen von Personen anzuzeigen, die einen Torrent mit Ihnen teilen:

IP-Leck für Torrent-Peers

Peers, die einen Linux-Torrent teilen. (IPs sind aus Datenschutzgründen teilweise verschwommen)

Sie können nicht nur die vollständige IP-Adresse aller verbundenen Peers anzeigen, sondern auch, welche Portnummer sie verwenden, welchen Torrent-Client sie verwenden und wie viel von der Datei sie bereits heruntergeladen haben.

Noch beängstigender ist, dass es buchstäblich Dutzende von Unternehmen und Organisationen gibt, die IP-Daten von einer großen Anzahl von Torrent-Schwärmen überwachen und sammeln. Einige zeigen Ihnen sogar, welche Torrent-Aktivitäten sie zu Ihrer IP-Adresse verfolgt haben.

Glücklicherweise können Sie Ihre “wahre” IP-Adresse in Torrent-Schwärmen verstecken und durch eine nicht nachvollziehbare temporäre IP ersetzen.
Dies kann leicht mit einem nicht protokollierenden (und torrentfreundlichen) VPN-Dienst erreicht werden.

Wir werden Ihnen später in diesem Handbuch genau zeigen, wie das geht. Weiter lesen…

Leck Nr. 2: Ihr Internetprovider (ISP) kann Ihren Download sehen & Webprotokoll

Standardmäßig werden Bittorrent-Daten im Klartext (unverschlüsselt) übertragen. Dies bedeutet, dass Ihr ISP:

  • Sehen Sie, dass Sie Torrent-Websites besuchen
  • Sehen Sie, welche Dateien Sie herunterladen / freigeben
  • Drosseln (Verlangsamen) oder blockieren Sie Ihre Torrent-Bandbreite.

Lösung: Durch die Verwendung der Torrent-Verschlüsselung können Sie verhindern, dass Ihr ISP Ihre Torrent-Downloads überwacht oder verlangsamt. Wenn Sie eine starke VPN-Verschlüsselung verwenden, hat Ihr ISP keine Ahnung, was Sie online tun oder welche Dateien Sie herunterladen.

Wir zeigen Ihnen später in diesem Handbuch, wie Sie ein VPN mit QBittorrent verwenden. Sie können auch die integrierte Verschlüsselung von QBittorrent verwenden, eine kostenlose Methode zum Verschlüsseln Ihrer Torrent-Downloads. Der Schutz ist jedoch nicht so leistungsfähig oder umfassend wie der eines VPN.

Die 2 Tools für anonyme Qbittorrent-Downloads

Es gibt zwei Tools, mit denen Sie Ihre Torrent-Aktivität QBittorrent effektiv verbergen können. Diese sind:

  1. Nicht protokollierender Virtual Private Network-Dienst
  2. Nicht protokollierender SOCKS-Proxy

.
Jede Technologie hat ihre eigenen Vorteile und sie sind noch stärker, wenn sie zusammen verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie hier:

  • 3 Schritte zu völlig anonymen Torrents
  • Proxy oder VPN (Welches funktioniert am besten für private Torrents?)

Als nächstes zeigen wir Ihnen, dass Sie beide Methoden mit Qbittorrent verwenden (entweder separat oder zusammen). Wir zeigen Ihnen auch unsere bevorzugten VPNs zum Herunterladen von Torrents.

Noch besser ist, dass einige Torrent-freundliche VPNs den SOCKS-Proxy-Dienst ohne Aufpreis enthalten, sodass Sie das Beste aus beiden Welten erhalten, ohne für zwei verschiedene Dienste bezahlen zu müssen.

Gibt es freie Optionen??
Die kurze Antwort lautet NEIN für VPNs und “Ja, aber …” für Proxys. Das ist der Deal…

Es gibt einige kostenlose VPNs, sogar eines, das behauptet, kostenlos und nicht protokolliert zu sein, aber hier ist der Haken. Alle diese kostenlosen VPNs blockieren speziell Torrents in ihrem Netzwerk. Sie erlauben nur Torrents, wenn Sie auf einen kostenpflichtigen Plan upgraden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Anleitung zu kostenlosen Torrent-VPNs.

In Bezug auf Proxy-Dienste finden Sie auf jeden Fall einige kostenlose SOCKS-Proxys im Internet, die mithilfe von Qbittorrent mithilfe der Anweisungen weiter unten in diesem Handbuch verwendet werden können.

Für kostenlose Proxys gelten jedoch mehrere Einschränkungen:

  1. Fast 100% von ihnen führen Protokolle (Dies bedeutet, dass Ihre Downloads nicht anonym sind.)
  2. Vorsicht vor “transparenten” Proxys (Dies bedeutet, dass Ihre echte IP-Adresse vom Proxyserver weitergegeben wird und weiterhin sichtbar ist.)
  3. Langsame Geschwindigkeiten / unzuverlässig (Die meisten kostenlosen Proxyserver sind überfüllt, was bedeutet, dass die Geschwindigkeit langsam ist. Außerdem fallen Server häufig aus und eine Betriebszeit unter 50% ist keine Seltenheit.
  4. Torrents blockiert – Und schließlich sollte es Sie nicht überraschen zu erfahren, dass viele kostenlose Proxyserver häufig verwendete Torrent-Ports aktiv blockieren.

Wie man ein VPN mit Qbittorrent benutzt

Die Verwendung eines VPN mit Qbittorrent ist der einfachste Weg, um Ihre Torrents schnell zu anonymisieren. Das Anmelden, Herunterladen und Herstellen einer Verbindung zu einem VPN dauert weniger als 5 Minuten. Wir empfehlen, immer ein Torrent-freundliches VPN zu verwenden, das keine Protokolle führt.

Das VPN verschlüsselt 100% der Daten, die von / zu Ihrem Computer übertragen werden, einschließlich Ihres Webbrowsers und der Qbittorrent-Software. Websites und Torrent-Peers kennen Ihre wahre IP-Adresse nicht. Sie sehen die temporäre IP-Adresse, die Ihnen vom VPN-Server zugewiesen wurde.

So geht’s:

Schritt 1: Melden Sie sich für einen nicht protokollierenden VPN-Dienst an
Es gibt ungefähr 10 verschiedene Optionen. Es wäre schwierig, einen besseren Wert als zu finden Privater Internetzugang (als unser bestes Torrent-VPN des Jahres 2015 ausgezeichnet)

Schritt 2: Herunterladen, Installieren und Herstellen einer Verbindung zu einem VPN-Server
Die Installation dauert weniger als 1 Minute. Um eine Verbindung zu einem Server herzustellen (über PIA), klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf das Taskleistensymbol und wählen Sie einen Serverstandort aus. Wir empfehlen die Auswahl eines Nicht-US-Standorts (Niederlande funktionieren gut).

PIA-Tray-Symbol

PIA-Tray-Symbol (markiert mit grünem Punkt)

PIA VPN Server

PIA-Serverliste (Rechtsklick zum Zugriff)

Schritt 3: Stellen Sie sicher, dass sich Ihre IP-Adresse geändert hat
Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme können Sie ein kostenloses Tool wie IPleak.net verwenden, um zu überprüfen, ob sich Ihre IP-Adresse geändert hat, bevor Sie Qbittorrent starten. Hier ist mein Screenshot nach dem Herstellen einer Verbindung zu einem niederländischen VPN-Server:

Bild

Ja, so einfach ist das im Ernst. Alle Torrent-Aktivitäten werden jetzt über Ihre neue IP-Adresse geleitet.

Schritt 4: Öffnen Sie QBittorrent und laden Sie die Torrents herunter
Sobald Sie die IP-Adresse Ihres Browsers überprüft haben, können Sie Qbittorrent sicher öffnen und mit dem Torrenting beginnen. Später in diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie Sie die IP-Adresse Ihrer Torrent-Software überprüfen (nur für den Fall). Sie können diese Anleitung auch lesen.

So verwenden Sie einen Proxy mit QBittorrent

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie Ihre Torrent-IP-Adresse in QBittorrent mithilfe eines Proxys, insbesondere eines Torrent-freundlichen SOCKS-Proxys, ausblenden. (Weitere Informationen zum Unterschied zwischen SOCKS- und HTTP-Proxys für Torrenting).

Die Verwendung eines Proxys mit Qbittorrent bietet gegenüber einem VPN mehrere Vorteile:

  • Proxy-Geschwindigkeiten sind im Allgemeinen etwas schneller als ein VPN (keine Verschlüsselung)
  • Ihre Torrent-IP-Adresse unterscheidet sich von Ihrer Webbrowser-IP (der Proxy wird nur für Torrents verwendet).

Der Nachteil der Verwendung von NUR einem Proxy ist, dass Ihr Torrent-Verkehr nicht verschlüsselt wird. Dies könnte Sie für die Drosselung durch Ihren ISP öffnen. Sie können die integrierte Verschlüsselungsoption von QBittorrent verwenden (weiter unten in diesem Handbuch). Diese Option reduziert jedoch die Anzahl der verfügbaren Peers.

Aus diesem Grund empfehlen wir, zusammen einen Proxy + VPN zu verwenden, um das Beste aus beiden Welten und eine STARKE Verschlüsselung zu erzielen.
Befolgen Sie dazu einfach diese Anleitung zur Einrichtung des Proxys und stellen Sie dann eine Verbindung zu einem VPN her, bevor Sie Qbittorrent öffnen. Dazu später mehr.

QBittorrent Proxy Setup Schritt 1: Wählen Sie einen nicht protokollierenden Proxy-Dienst

Um die Proxy-Einstellungen von QBittorrent zu konfigurieren, benötigen Sie einen Torrent-freundlichen Proxy-Dienst. Hier unsere Top-Empfehlungen (2 von 3 beinhalten VPN + Proxy-Service zu einem All-Inclusive-Preis. Dies ist das beste Angebot, insbesondere wenn Sie vorhaben, VPN und Proxy gleichzeitig zu verwenden)..
.
Hier sind unsere Top-Optionen:

  1. Privater Internetzugang – VPN + Proxy-Service in jedem Plan, hohe Geschwindigkeiten und das beste Torrent-VPN des Jahres. Mit Preisen ab 3,33 USD / Monat ist dies ein unschlagbarer Wert.
  2. Versteck mich – VPN + Proxy-Dienst in jedem Plan. Über 30 SOCKS-Proxyserverstandorte. Keine Protokolle, Torrent-freundlich. Auf der anderen Seite ist es dreimal so teuer wie der private Internetzugang
  3. Torguard – VPN + Proxy-Service separat erhältlich. Der Torrent-Proxy-Service ist der beste in der Umgebung und verfügt über 5 Länderstandorte sowie ein automatisches Proxy-Installationsprogramm (sodass Sie die Einstellungen nicht manuell konfigurieren müssen). Die Option zur automatischen Installation funktioniert jedoch nur für uTorrent, Deluge und Vuze.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Sie wählen sollen: Gehen Sie einfach mit privatem Internetzugang. Es ist das beste Angebot, hat hohe Geschwindigkeiten und wird die Bedürfnisse von 95% der Benutzer erfüllen.

Sie können auch diesen Vergleich zwischen Torguard und privatem Internetzugang überprüfen.

Okay, jetzt, da Sie einen Proxy zur Verfügung haben, gehen wir zu den schrittweisen Anweisungen zum Einrichten:

Schritt 2: Öffnen Sie die QBittorrent-Proxy-Optionen

Um auf die Proxy-Einstellungen in QBittorrent zuzugreifen, müssen Sie zu gehen Werkzeuge > Optionen > Verbindung (Registerkarte)
Sie können das Optionsmenü auch durch Drücken von öffnen ‘Alt + O’

Wenn Sie links im Optionsmenü auf das Symbol “Verbindung” klicken, wird Folgendes angezeigt:

QBittorrent-Verbindungseinstellungen

Werkzeuge > Optionen > Verbindung

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihre Einstellungen momentan nicht genau so aussehen. Wir werden die Einstellungen sowieso ändern. Die Abschnitte, die wir ändern werden, sind mit einem grünen Punkt markiert.

Ebenfalls markiert ist die Registerkarte “Verbindung” auf der linken Seite, damit Sie wissen, wie Sie auf dieses Menü zugreifen können.

Wir werden die Abschnitte 1 zu 1 durchgehen…

Schritt 3: Abhörport

Dies ist Port #, über den Qbittorrent auf neue Peer-Verbindungen wartet. Wenn Sie die uPnP- oder NAT-Portzuordnung nicht aktivieren, müssen Sie die Portweiterleitung auf Ihrem Router manuell einrichten, um gute Peer-Verbindungen zu erhalten.

Die Portweiterleitung geht über den Rahmen dieses Artikels hinaus (und kann ein echtes Ärgernis sein), daher sollten die meisten Benutzer unser empfohlenes Setup verwenden, das lautet:

  • Port # für eingehende Verbindungen: Wählen Sie eine beliebige oder drücken Sie zufällig, um einen zufälligen Port auszuwählen
  • Verwenden Sie uPnp / NAT PMP: Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen. Der ausgewählte Port wird automatisch über Ihren Router weitergeleitet
  • Verwenden Sie bei jedem Start einen anderen Port: Optional. Wir empfehlen, dies zu aktivieren, solange alles reibungslos läuft.

Die idealen Einstellungen sehen also so aus:

Qbittorrent Listening Port

Listening-Port-Einstellungen (zufälliger Port)

Schritt 4: Proxy-Einstellungen

Die genauen Proxy-Einstellungen, die Sie verwenden, ändern sich je nachdem, welchen Proxy-Dienst Sie auswählen. Diese Anleitung zeigt das ideale Setup für Privater Internetzugang und Torguard.

Wenn Sie einen anderen Proxy-Dienst auswählen, wenden Sie sich einfach an das Dokumentations- / Support-Team, um die richtigen Einstellungen zu erhalten. Die Einstellungen, die sich ändern werden:

  • Wirt: Die Adresse des Proxyservers
  • Hafen: Die Portnummer, die Ihr Proxy-Dienst verwendet
  • Authentifizierung: Aktivieren Sie diese Option, wenn für Ihren Proxy-Dienst ein Login / Passwort erforderlich ist (die meisten tun dies).
  • Benutzername Passwort: Dies sind die Anmeldedaten, die Sie von Ihrem Proxy-Anbieter erhalten haben.

Führen Sie als Nächstes die vollständigen Anleitungen zur Proxy-Einrichtung für Private Internet Access und Torguard aus…

QBittorrent-Proxy-Einstellungen (privater Internetzugang)

Privater Internetzugang bietet Abonnenten vollen Zugriff auf ihren Hochgeschwindigkeits-Proxyserver in den Niederlanden. Es ist jedoch ein zusätzlicher Schritt erforderlich. Sie müssen eine separate Kombination aus Benutzername und Passwort für den Proxy generieren.

Um Ihr Proxy-Login / Passwort zu erhalten
Melden Sie sich nach der Anmeldung bei PIA auf der Website Ihres Control Panels an. Scrollen Sie nach dem Anmelden in Ihrem Konto nach unten und Sie sehen einen Abschnitt, der folgendermaßen aussieht:

Anmeldedaten für den PIA-Proxy

Generieren Sie Ihr Proxy-Login / Passwort in Ihrem Account-Bereich


Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche “Benutzername / Passwort neu generieren”, um Ihre Anmeldedaten abzurufen. Wir werden sie etwas später verwenden, lassen Sie also das Fenster zum einfachen Kopieren und Einfügen geöffnet.

QBittorrent-Einstellungen:
Ändern Sie Ihre Einstellungen so, dass sie genau diesen entsprechen:

  • Art: SOCKEN5
  • Wirt: proxy-nl.privateinternetaccess.com
  • Hafen: 1080

Die vollständigen Einstellungen sehen wie im Bild unten aus. Stellen Sie sicher, dass Sie die gleichen Kontrollkästchen wie gezeigt aktivieren.

Geben Sie Ihren Benutzernamen / Ihr Passwort in die richtigen Felder ein.

PIA-Proxy-Einstellungen (QBittorrent)

PIA-Proxy-Einstellungen

Das war’s, dein Proxy ist fertig. Stellen Sie sicher, dass Sie Qbittorrent neu starten, damit die Einstellungen wirksam werden.
Um zu überprüfen, ob der Proxy ordnungsgemäß funktioniert, lesen Sie: So überprüfen Sie Ihre Torrent-IP

QBittorrent Proxy-Einstellungen (Torguard)

Hier sind die richtigen Proxy-Einstellungen, wenn Sie ein Torguard-Abonnent sind.

Art: SOCKEN5
Wirt: proxy.torguard.org
Hafen: 1080/1085/1090 (Sie können eine dieser Optionen verwenden. Wenn 1080 nicht funktioniert, versuchen Sie es mit einer anderen. Einige ISPs blockieren 1080.
Nutzername: Wird von torguard in Ihrem Account-Panel bereitgestellt
Passwort: Zur Verfügung gestellt von Torguard

Die vollständigen Einstellungen sollten also folgendermaßen aussehen:

Torguard-Proxy-Einstellungen (Qbittorrent)

Torguard-Proxy-Einstellungen

Das war’s, dein Setup ist abgeschlossen. Stellen Sie sicher, dass Sie QBittorrent neu starten, und überprüfen Sie dann Ihre Torrent-IP (Anleitung), um sicherzustellen, dass alles ordnungsgemäß funktioniert.

QBittorrent-Verschlüsselungseinstellungen

QBittorrent verfügt über eine integrierte Unterstützung für die RC4-Verschlüsselung, mit deren Hilfe Sie Traffic Shaping vermeiden können (Internetprovider verlangsamen Ihre Torrents). Der Nachteil dieser Verschlüsselungsmethode ist, dass die Anzahl der verfügbaren Geschwindigkeiten drastisch reduziert wird, was das Herunterladen von Torrents mit wenigen Seedern erschwert.

Aus diesem Grund empfehlen wir die Verwendung eines VPN (mit oder ohne Proxy), um eine wesentlich stärkere Verschlüsselung und eine 100% ige Peer-Verfügbarkeit zu erzielen. Unser Leitfaden zur Torrent-Verschlüsselung erklärt, warum.

Wenn Ihr ISP Ihre Torrents blockiert / drosselt und Sie die integrierte Verschlüsselung des QBittorrent ausprobieren möchten, finden Sie hier die richtigen Einstellungen … (Um auf dieses Menü zuzugreifen, gehen Sie zur Registerkarte ‘Bittorrent’ im Menü Optionen (Extras) > Optionen > Bittorrent).

Verschlüsselungsmodus Nr. 1 (optionaler Modus)

In diesem Modus werden verschlüsselte Verbindungen verwendet, sofern verfügbar, es wird jedoch weiterhin eine Verbindung zu unverschlüsselten Peers hergestellt. Sie haben 100% Peer-Verfügbarkeit, aber es bietet nicht viel Drosselungsschutz.

Optionale Verschlüsselung

Optionaler Verschlüsselungsmodus (falls verfügbar verwenden)

Verschlüsselungsmodus 2: Verschlüsselung erforderlich

Dieser Modus stellt nur eine Verbindung zu verschlüsselten Peers her. 100% Ihrer Torrent-Aktivitäten werden verschlüsselt, Sie haben jedoch Zugriff auf einen kleinen Prozentsatz der verfügbaren Peers (da die meisten Benutzer die Verschlüsselung nicht aktivieren)..

Verschlüsselung erforderlich

QBittorrent-Verschlüsselung (erforderlicher Modus)

Verwenden eines VPN & Proxy gleichzeitig

Diese Methode bietet Ihnen das Beste aus beiden Welten:

  • Eine separate IP-Adresse für Ihren Webbrowser und QBittorrent
  • Browser & Die Torrent-IP unterscheidet sich von Ihrer “echten” IP-Adresse
  • Ihr Surfen im Internet wird verschlüsselt (ISP weiß nicht, dass Sie Torrent-Sites besuchen oder Torrents herunterladen)..

Wenn Sie einen VPN-Dienst wie Private Internet Access abonnieren, können Sie einen VPN + Proxy-Dienst erhalten, ohne dafür separat bezahlen zu müssen. Für maximalen Schutz ist es jedoch optimal, ein Unternehmen für den VPN-Dienst und ein anderes für den Proxy-Dienst zu verwenden (damit kein Unternehmen das vollständige Bild kennt)..

HINWEIS: Die gemeinsame Verwendung eines VPN + Proxys ist nicht erforderlich. Mehr als 90% der Benutzer verwenden nur den einen oder anderen und sind absolut sicher. Wenn Sie jedoch vorsichtig sind, erhalten Sie optimale Sicherheit.

Um beide gleichzeitig zu verwenden, befolgen Sie einfach zwei einfache Schritte:

  1. Stellen Sie eine Verbindung zum VPN her, bevor Sie Qbittorrent öffnen. (Wenn Sie eine Verbindung herstellen, während Qbittitorrent bereits mit dem Proxyserver verbunden ist, verursachen Sie einen Proxy-Fehler, da sich Ihre IP-Adresse geändert hat.).
  2. Öffnen Sie Qbittorrent – Sobald die VPN-Verbindung hergestellt ist, können Sie Qbittorrent öffnen und alles sollte reibungslos funktionieren.

Bei diesem Setup ist Ihre Webbrowser-IP Ihre VPN-IP-Adresse und Ihre Torrent-IP Ihre Proxy-IP-Adresse.

Zusammenfassung und zusätzliche Ressourcen

Vielen Dank, dass Sie diesen Leitfaden gelesen haben. Wenn Sie Schritt für Schritt vorgegangen sind, sollten Ihre Torrents vollständig anonymisiert sein und Ihre “echte” IP-Adresse ist für andere Torrent-Peers nicht mehr sichtbar.

Wenn Sie noch weitere Informationen zu VPNs, anonymem Torrenting, Verschlüsselung usw. suchen, lesen Sie einige dieser anderen Artikel:

Anleitungen

Verwendung von uTorrent anonym
Wie man Vuze anonym benutzt
So kaufen Sie ein VPN mit Bitcoin
So überprüfen Sie Ihre Torrent-IP
Torrent-Verschlüsselungshandbuch

Bewertungen / Vergleiche

Überprüfung des privaten Internetzugangs
IPVanish Review
Torguard Bewertung
Privater Internetzugang vs. IPVanish
Privater Internetzugang vs. Torguard

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me

    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map