Lass uns ehrlich sein. Mit einem E-Commerce-Shop viel Geld zu verdienen ist nicht einfach.

Vielleicht geben Sie sich viel Mühe in Ihrem Geschäft, scheinen aber immer noch keinen Verkauf zu tätigen.

Es ist frustrierend und die harte Wahrheit ist:

Wenn Ihr E-Commerce-Shop keine Produkte verkauft, verpassen Sie nicht nur Gewinne, sondern verlieren wahrscheinlich auch Geld, wenn Sie Produkt- / Materialkosten, Arbeitskosten und andere Kosten im Zusammenhang mit dem Betrieb eines Online-Shops berücksichtigen.

…Nicht gut.

Wenn Ihnen diese Situation nur allzu bekannt vorkommt, können Sie Ihren E-Commerce-Shop möglicherweise schließen.

Aber gib die Hoffnung noch nicht auf! Lassen Sie uns über einige der leicht zu behebenden Fehler sprechen, die Sie möglicherweise machen und die sich auf Ihren Umsatz auswirken. Anschließend können Sie die erforderlichen Änderungen vornehmen, um Ihre E-Commerce-Conversion-Raten zu verbessern.

Sie verwenden Produktbilder von geringer Qualität.

Sie können wetten, dass eines der ersten Dinge, die potenzielle Kunden an Ihren Produkten bemerken, die Bilder sind. Wenn Sie schlechte Fotos haben, sieht Ihr Unternehmen nicht so glaubwürdig aus, und potenzielle Kunden vertrauen Ihrem Unternehmen möglicherweise nicht genug, um bei Ihnen einzukaufen.

Gute Produktfotos können Ihnen jedoch dabei helfen, mehr Umsatz zu erzielen, indem sie die Meinung Ihrer Kunden zu Ihrem Geschäft stärken.

Nicht nur das – hochwertige Fotos helfen Kunden dabei, die Details Ihrer Produkte zu sehen, was auch zur Verbesserung des Umsatzes beitragen kann.

Denken Sie so darüber nach. Wenn jemand online einkauft, kann er das Produkt nicht physisch handhaben, um es vor dem Kauf genauer zu untersuchen, sodass sich der Kauf wie ein Glücksspiel anfühlt. Wenn Sie das Gefühl haben, weniger ein Glücksspiel zu sein, indem Sie auf Ihren Fotos verschiedene Details und Ansichten Ihrer Produkte zeigen, gewinnt Ihr Kunde das Vertrauen, das er für einen Kauf benötigt.

Hier ist ein Beispiel für gute Produktfotos (im Moonkist Designs Etsy-Shop erhältlich):

Hübsche Produktbilder machen einen Unterschied

Sehen Sie, wie der Verkäufer ein Nahaufnahmefoto des Rings und andere Fotos, die den Ring aus mehreren Blickwinkeln zeigen, beigefügt hat? Die Vielzahl der Bilder ermöglicht es den Käufern, jedes Detail des Rings zu sehen.

Stellen Sie sicher, dass Sie für alles, was Sie verkaufen, mehrere hochwertige Produktfotos aufnehmen. Wenn Sie etwas Tragbares verkaufen, fügen Sie ein Foto von jemandem bei, der das Produkt trägt, damit potenzielle Kunden sehen können, wie es beim Tragen aussieht.

Trinkgeld

In diesem Blogbeitrag erfahren Sie mehr darüber, wie Bilder die Conversion-Raten steigern.

Der Versand wird berechnet.

Denken Sie, dass Ihre hohen Versandkosten keine Rolle spielen? Denk nochmal!

Laut der erfahrenen Conversion-Texterin Joanna Wiebe beinhalten hochkonvertierende Kassen kostenlosen Versand. Dies liegt daran, dass hohe Versandpreise der Hauptgrund dafür sind, dass Menschen auf E-Commerce-Einkaufswagen verzichten.

Und probieren Sie es aus:

Ein Unternehmen namens 2BigFeet hat beschlossen, ab einem Bestellwert von 100 US-Dollar kostenlosen Versand anzubieten. Die Conversions stiegen über Nacht um 50%.

Versuchen Sie also, kostenlosen Versand anzubieten, um zu sehen, welche Auswirkungen dies auf Ihre eigenen Conversion-Raten hat. Wer weiß – Sie könnten auch über Nacht eine Verbesserung der Conversion-Rate um 50% feststellen!

Ihre Site ist zu langsam.

Denken Sie an die letzte Site zurück, die Sie besucht haben und deren Laden lange gedauert hat. Sind Sie hier geblieben oder haben Sie beschlossen, die Website zu verlassen??

Die Chancen stehen gut, dass Sie es aufgegeben haben. Seien wir ehrlich – in der heutigen Welt der sofortigen Befriedigung durch Technologie möchte niemand lange warten.

Sogar Damien Farnsworth von Copyblogger hat über die Bedeutung der Site-Geschwindigkeit gesprochen und gesagt: “Die Geschwindigkeit Ihrer Site beeinflusst jede Metrik, die Sie interessiert.”

Geschwindigkeitsangelegenheiten

Darüber hinaus zeigt eine Studie von Unbounce, dass 1 von 5 Kunden ihren Einkaufswagen verlassen, wenn Ihre Seiten zu langsam geladen werden. Daher sollten Sie die Ladegeschwindigkeit Ihrer Website ernst nehmen und daran arbeiten, sie zu beheben, wenn sie langsam ist.

Vielleicht sind Sie sich nicht sicher, wie schnell Ihre Website geladen wird. Wenn dies der Fall ist, verwenden Sie den Bitcatcha Server Speed ​​Checker und verweisen Sie auf diese Liste anderer Möglichkeiten, wie Sie Ihre genaue Site-Geschwindigkeit messen können.

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Website langsam ist, aber nicht herauszufinden scheint, warum, sollten Sie berücksichtigen, dass einer der folgenden Gründe daran schuld sein könnte:

  • Sie haben zu viele WordPress-Plugins.
  • Ihre Bilder sind zu groß.
  • Sie haben das Caching nicht aktiviert.

Folgendes können Sie tun, um diese Probleme zu beheben:

  • Deaktivieren Sie alle WordPress-Plugins, die Sie nicht verwenden.
  • Verwenden Sie komprimierte Bilder auf Ihrer Website
  • Caching aktivieren. Ihre Website wird schneller geladen, da der Browser die Datei nicht vom Server anfordern muss.

Beachten Sie, dass die hier genannten Probleme nicht die einzigen möglichen Ursachen für langsame Ladegeschwindigkeiten sind. Eine umfassendere Liste der Gründe, warum Ihre Website möglicherweise nicht so schnell geladen werden kann, wie Sie möchten, finden Sie in diesem Blogbeitrag.

Trinkgeld

Dies sind die genauen Schritte, die wir unternommen haben, um unser WordPress zu beschleunigen. Wir verwenden es in Bitcatcha.com und erreichen stolz eine Ladezeit von weniger als 3 Sekunden.

Käufer vertrauen Ihrem Unternehmen nicht.

Nehmen wir an, Sie kaufen online nach einem Tisch und sehen sich auf Etsy um. Welchem ​​der folgenden Verkäufer würden Sie mehr vertrauen??

Welchem ​​vertraust du?

Wahrscheinlich wählen Sie den ersten Verkäufer aus – er verdient Ihr Vertrauen, indem er über 300 Fünf-Sterne-Bewertungen von früheren Kunden präsentiert.

Laut dem bekannten Vermarkter und Unternehmer Neil Patel vertrauen potenzielle Käufer Bewertungen, weil:

  • Sie stellen eine reale Nutzungssituation dar
  • Es ist weniger wahrscheinlich, dass sie voreingenommen sind als eine Verkaufsseite
  • Sie geben den Besuchern das Vertrauen zum Kauf und beweisen, dass es beim Kauf keine Probleme gibt

Stellen Sie also sicher, dass Sie jedem, der etwas von Ihnen kauft, ein qualitativ hochwertiges Produkt und einen exzellenten Kundenservice liefern. Es ist eine großartige Möglichkeit, positive Bewertungen für jeden Kunden zu erhalten.

Aber was ist, wenn Sie alles richtig machen und trotzdem nicht die gewünschten Bewertungen erhalten können??

Nun, vielleicht möchten Sie die Leute dazu ermutigen, Ihren Shop nach dem Kauf zu überprüfen. Sie können dies tun, indem Sie mit jedem Paket eine personalisierte Notiz senden, die dem Kunden für sein Geschäft dankt und ihn auffordert, Ihren Shop zu überprüfen.

Ein Wort der Warnung: Vermeiden Sie es, Kunden unter Druck zu setzen, eine unehrliche positive Bewertung abzugeben. Ein paar schlechte Bewertungen schaden Ihnen nicht – schlechte Bewertungen können sogar dazu führen, dass Ihre positiven Bewertungen authentischer erscheinen.

Trinkgeld

Weitere Informationen dazu, wie Sie Ihre Chancen auf großartige Bewertungen verbessern können, finden Sie in diesem Blogbeitrag.

– –

Die Eröffnung eines E-Commerce-Shops kann sich lohnen, aber nur, wenn Sie klug sind, wie Sie sich als Unternehmen präsentieren.

Befolgen Sie die Tipps, die ich in diesem Beitrag erwähnt habe, und erhöhen Sie Ihre Chancen, die gewünschten Umsatzverbesserungen zu erzielen.

Welche Änderungen werden Sie vornehmen, um Ihre E-Commerce-Conversion-Raten zu verbessern? Teilen Sie in den Kommentaren!

Kim Martin
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me