21 WordPress-Plugins für eine E-Commerce-Site müssen vorhanden sein

WordPress war oft die Plattform der Wahl für viele Unternehmen, die mit dem Aufbau eines eigenen Online-Shops beginnen möchten. Ein Teil davon ist auf die umfangreichen Plugins zurückzuführen, die WordPress zu bieten hat.


Unabhängig davon, ob Sie es realisieren oder nicht, die Auswahl des richtigen E-Commerce-Plugins für Ihre WordPress-Website ist für Ihr Unternehmen von entscheidender Bedeutung, wenn Sie mehr Möglichkeiten für Wachstum und Gewinn schaffen möchten.

Von den Tausenden von Plugins, die derzeit in WordPress verfügbar sind, haben wir sie auf 20 der WordPress-Plugins für eine E-Commerce-Website eingegrenzt!

Die Funktionen, nach denen Sie in einem WordPress-Plugin suchen sollten

Eine schnelle Suche nach einem E-Commerce-Plugin bei WordPress bringt Ihnen Hunderte von Ergebnissen. Für Anfänger und neue Website-Besitzer ist es möglicherweise etwas überwältigend, das perfekte Plugin für Ihre Website zu finden.

Hier ist die Sache, es gibt kein perfektes Plugin, da einige möglicherweise die wesentlichen Funktionen haben, die Sie möchten, während andere dies möglicherweise nicht tun.

Wenn Ihre Website beispielsweise hauptsächlich digitale Waren wie Musik, Podcasts, digitale eBooks usw. verkauft, benötigen Sie möglicherweise ein E-Commerce-Plugin, das auf den Verkauf digitaler Produkte spezialisiert ist. Wenn Sie dagegen physische Waren verkaufen, benötigen Sie ein E-Commerce-Plugin, das Funktionen wie Versand und Bestandsverwaltung enthält.

Weitere Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen, sind Plugins, die standardmäßig Zahlungsgateways unterstützen, und die Möglichkeit, weitere hinzuzufügen. Sie müssen auch überprüfen, ob das E-Commerce-Plugin WordPress-Themes enthält, die miteinander kompatibel sind.

Grundsätzlich müssen Sie wissen, worauf sich Ihr Online-Geschäft konzentrieren wird, um zu wissen, welche Funktionen und Plugins Sie installieren müssen.

Die Anforderungen für den Betrieb einer E-Commerce-Website

Es ist kein Geheimnis, dass die E-Commerce-Website tendenziell ressourcenhungrig ist. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie sich für das beste WordPress-Hosting entscheiden, das Ihrem Budget entspricht.

Wer nach einer erschwinglichen Option sucht, kann mit Hosting-Sites wie Inmotion Hosting oder SiteGround beginnen. Insbesondere SiteGround bietet Pläne, die für E-Commerce-Websites optimiert sind, mit Funktionen wie SSL-Zertifikaten für sichere Zahlungen, einer dedizierten IP und einer dedizierten Support-Linie.

Wenn Sie das Budget haben und die beste Leistung erzielen möchten, können Sie sich an Kinsta wenden, der sich auf die WordPress-E-Commerce-Website spezialisiert hat.

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, müssen Sie sich für einen Domainnamen für Ihre E-Commerce-Website entscheiden. Wenn Sie Hilfe benötigen, können Sie für einige Ideen einen Domainnamengenerator verwenden.

Sobald Sie Ihre Website in Ordnung gebracht haben, ist es Zeit, sich das WordPress-Plugin anzusehen, das Sie für Ihr E-Commerce-Geschäft benötigen!

20 Must-Have WordPress Plugin

1. WooCommerce

WooCommerce

WooCommerce ist wahrscheinlich das beliebteste WordPress-E-Commerce-Plugin und ein großartiges Plugin, mit dem Sie Ihre digitale Storefront von Grund auf auf WordPress erstellen können.

Seit Automattic (das Team hinter dem Blog-Hosting von WordPress.com) sie 2015 erworben hat, hat WooCommerce weitere Themen und Funktionen hinzugefügt, die für eine E-Commerce-WordPress-Website optimiert sind.

2. WPForms

WPForms

Für jeden Geschäftsinhaber ist es wichtig, dass Kunden die Möglichkeit haben, sich mit ihnen in Verbindung zu setzen, falls sie Feedback oder Fragen haben. WPForms ist ein Plugin, mit dem Sie schnell ein Kontaktformular in WordPress mit einer anfängerfreundlichen Oberfläche einrichten können.

Mit ihrem Widerstand & Mit der Drop-Funktion können Sie mit nur wenigen Klicks ganz einfach Kontaktformulare, Bestellformulare, Zahlungsformulare, E-Mail-Abonnementformulare und mehr erstellen.

Wenn Sie erweiterte Optionen und Funktionen wünschen, können Sie sich für die Pro-Version anmelden, die mehr Anpassungsoptionen und -funktionen bietet.

3. OptinMonster

OptinMonster

OptinMonster ist eine beliebte Software zur Optimierung der Conversion-Rate und hilft Ihnen dabei, Ihre verlassenen Website-Besucher zu konvertieren, indem Sie sie dazu auffordern, E-Mail-Abonnenten zu werden. Es ist auch ein großartiges Plugin, wenn Sie Ihre E-Mail-Abonnementliste erstellen und Ihre Reichweite für Ihre treuen Kunden erhöhen möchten.

4. Veeqo

Veeqo

Veeqo ist eine der besten Optionen, um alle Ihre WooCommerce-Bestandsverwaltungsanforderungen zu erfüllen. Die Software ist eine All-in-One-E-Commerce-Lösung, mit der Sie Ihre WooCommerce-Shops sowie andere Kanäle wie eBay, Amazon und Etsy von einer einzigen Plattform aus verwalten können.

Mit Veeqo können Sie Bestellungen verwalten, den Lagerbestand in Echtzeit synchronisieren, Produktlisten bearbeiten, bei Lieferanten einkaufen, Kommissionierung, Verpackung und Versand verwalten und vieles mehr.

Die Software hilft Einzelhändlern, Fehlbestände und Überverkäufe zu vermeiden und ein schlankeres und effizienteres Geschäft zu schaffen.

5. Envira Galerie

Envira Galerie

Für Online-Shops ist eine Galerie sehr wichtig, um Ihre Produkte Ihren Kunden zu zeigen. Mit WordPress können Sie zwar eine Bildergalerie erstellen, ohne dass ein Plugin erforderlich ist, aber es ist immer noch recht einfach.

Mit Envira Gallery können Sie ganz einfach eine ansprechende und schöne Galerie in WordPress erstellen. Mit dem Plugin können Sie mehrere Galerien einrichten, Alben erstellen, Bilder in Lightbox-Popups öffnen und vieles mehr.

6. Yoast SEO

Yoast SEO

Yoast SEO, früher von Yoast als WordPress SEO bekannt, ist ein beliebtes WordPress-Plugin, das Ihre Website für Suchmaschinen optimiert und die Sichtbarkeit Ihrer Website für wichtige Zielgruppen verbessert.

Das Plugin bietet neben dem Hinzufügen von Meta-Tags zahlreiche Funktionen, mit denen Sie das SEO-Ranking Ihrer Website verbessern können. Wenn Sie mit SEO-Begriffen nicht vertraut sind, kann es einige Zeit dauern, bis Sie sich daran gewöhnt haben. Zum Glück ist ihre Oberfläche sehr benutzerfreundlich und einfach zu bedienen.

7. BackupBuddy

BackupBuddy

Sicherheit ist für jedes Unternehmen absolut wichtig, doppelt so für eine E-Commerce-Website. Eine zuverlässige Form der Sicherheit besteht darin, ein Backup bereit zu halten, falls Sie alle Kundendaten aufgrund eines Hardwarefehlers oder eines Angriffs auf die Server Ihres Hosts verlieren.

Das Einrichten eines Backups für Ihre Website sollte das erste sein, was Sie tun. Wir empfehlen die Verwendung von BackupBuddy, da diese nicht nur zuverlässig sind, sondern auch einfach einzurichten und Ihre WordPress-Website wiederherzustellen sind.

Besser noch, speichern Sie Ihr Backup in einem externen Cloud-Speicher, um zusätzlichen Schutz zu bieten. BackupBuddy bietet die Bequemlichkeit, Dinge einfach einzurichten.

8. Ecwid

Ecwid

Wenn Sie in einem Online-Shop einkaufen, hilft eine professionelle und einfache Checkout-Seite auf jeden Fall dabei, Ihre Chancen zu verbessern.

Das Ecwid WordPress-Plugin erstellt relativ einfache Checkout-Seiten mit allen erforderlichen Funktionen, die Sie für eine E-Commerce-Website benötigen. Sie unterstützen außerdem über 40 internationale Zahlungsgateway-Optionen, Versandintegration in Echtzeit und 45 Sprachen.

9. MemberPress

MemberPress

Mit MemberPress können Sie eine Mitgliedschaftsoption für Ihre E-Commerce-Website erstellen, indem Sie eines der besten verfügbaren WordPress-Mitgliedschafts-Plugins verwenden.

Sie erstellen spezielle Abonnements und exklusive Inhalte für Ihre Mitglieder, um andere Benutzer zur Anmeldung zu verleiten. Eine großartige Sache bei MemberPress ist, dass sie auch mit allen Arten von Zahlungsgateways und mit Online-Shop-Plugins wie WooCommerce kompatibel sind.

10. JigoShop

JigoShop

Möchten Sie Ihren Online-Shop starten und benötigen eine sofortige Lösung? Mit dem JigoShop WordPress-Plugin können Sie dies tun, da es über alle erforderlichen Optionen verfügt, die Sie zum Erstellen einer voll funktionsfähigen E-Commerce-Website benötigen.

Sie können Zahlungen mit PayPal annehmen, alle Ihre Produkte hochladen, Skrill / Moneybookers verwenden, ohne externe oder zusätzliche Tools installieren zu müssen. Sie bieten auch Premium-Erweiterungen, die Sie auf Ihrer WordPress-Website verwenden können.

11. WP eCommerce

WP eCommerce

WP eCommerce ist eine großartige Lösung für Unternehmen, die ein einfaches, aber umfassendes eCommerce-Plugin für WordPress benötigen. Mit diesem Plugin können Sie Ihren Online-Shop von Grund auf neu erstellen, um digitale oder physische Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen oder sogar eine Mitgliederseite zu erstellen.

Sie können das Plugin beliebig per CSS und HTML anpassen. Die Verwaltung Ihrer Bestellungen und Kataloge kann mit den leistungsstarken integrierten Tools erfolgen.

12. Einfache digitale Downloads

Einfache digitale Downloads

Wenn Sie sich ausschließlich auf den Verkauf digitaler Waren konzentrieren, ist Easy Digital Downloads ein großartiges Plugin, das gut mit WordPress-E-Commerce-Websites funktioniert.

Es ist ein benutzerfreundliches Plugin mit zahlreichen Erweiterungen für verschiedene Zahlungsgateways, -plattformen und -dienste. Während sie mit allen WordPress-Themes arbeiten, hat Easy Digital Download auch ihre eigenen schönen Themes, die speziell für das Plugin entwickelt wurden.

13. Shopify Connect für WooCommerce

Shopify Connect für WooCommerce

Shopify ist eine der am schnellsten wachsenden E-Commerce-Plattformen und mehr als nur eine Plattform. Es ist eine All-in-One-Lösung, die problemlos und einfach zu bedienen ist.

Mit Shopify Connect für WooCommerce können Sie jetzt sowohl Shopify- als auch WooCommerce-Systeme miteinander verbinden. Sie haben die Vorteile von WordPress wie Flexibilität und Anpassbarkeit. Gleichzeitig können Sie mit Shopify-Verbindungen direkt auf Social-Media-Plattformen wie Facebook und Pinterest verkaufen.

14. LearnDash

LearnDash

LearnDash ist ein großartiges LMS-Plugin (Learning Management System), mit dem Sie digitale Kurse auf Ihrer WordPress-Website erstellen und verkaufen können. Es ist ideal für Leute, die eine Nachhilfewebsite starten oder spezielle Themen wie digitales Marketing oder Social-Media-Techniken unterrichten möchten.

Sie können einfach und schnell Lektionen, Tests, Aufgaben und mehr erstellen, um Ihre Online-Kurse mithilfe des benutzerfreundlichen Drag & Drop-Kurserstellers aufzubauen.

15. Schnelle und einfache FAQs

Schnelle und einfache FAQs

Für einige E-Commerce-Websites ist es hilfreich, einen FAQ-Bereich zu haben, wenn Sie ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung auf den Markt bringen, wenn Ihre Kunden mit dem Produkt selbst nicht vertraut sind.

Schnelle und einfache FAQs machen ihrem Namen alle Ehre, indem Sie FAQ-Seiten relativ schnell und einfach hinzufügen können. Das Hinzufügen des FAQ-Abschnitts hilft auch dabei, den Overhead für den Kundensupport zu reduzieren und die Conversion zu verbessern. Daher ist es definitiv ein gutes Plugin.

16. Ständiger Kontakt

Dauernder Kontakt

Ein weiteres großartiges E-Commerce-Plugin zum Erstellen einer E-Mail-Liste und zum Senden von E-Mails an Ihre Abonnenten ist das Constant Contact-Plugin für WordPress.

Als eine der am besten für Anfänger geeigneten Plattformen können Sie Ihr E-Mail-Marketing mithilfe der schnellen und einfachen Einrichtung in kürzester Zeit zum Laufen bringen. Mit den integrierten Tools zum Erstellen von Anmeldeformularen und der Möglichkeit, mit Tools zur Lead-Generierung wie OptinMonster zu arbeiten, ist dies definitiv ein Plugin, das Sie benötigen.

17. MonsterInsights

MonsterInsights

Das Verfolgen Ihrer Analysen ist eine hervorragende Möglichkeit, um zu verstehen, was für Ihr Publikum funktioniert. Mit MonsterInsights können Sie sich mit Google Analytics verbinden, um mehr über Ihre Besucher zu erfahren, indem Sie verfolgen, woher sie kommen und was sie auf Ihrer Website tun.

Während das Plugin kostenlos verwendet werden kann, müssen Sie für die erweiterten Funktionen die Pro-Version erwerben, um mehr Einblicke und Optionen zum Anpassen Ihrer Daten zu erhalten.

18. CSS Hero

CSS-Held

Themen in WordPress basieren auf CSS für das visuelle Erscheinungsbild Ihrer Website. Um Ihr Thema zu ändern oder anzupassen, müssen Sie dies in CSS tun können. Und es zu lernen kann zeitaufwändig sein.

Mit CSS Hero können Sie Ihr WordPress-Design anpassen, ohne eine einzige Codezeile schreiben zu müssen. Sie müssen lediglich das WordPress-Plugin installieren und können sofort mit dem Anpassen Ihrer Designs beginnen.

Wenn Ihnen das zu viel ist, können Sie sich jederzeit für Premium-WordPress-Themes entscheiden.

19. MaxCDN

Ein CDN (Content Distribution Network) hilft Ihnen dabei, Ihre Bilder und andere statische Inhalte für Ihre Benutzer schneller auf Ihre Website zu laden. Für E-Commerce-Websites ist das schnelle Laden von Seiten für die Benutzererfahrung absolut wichtig.

MaxCDN ist ein zuverlässiges CDN-Plugin, das problemlos in WordPress integriert werden kann, damit Ihre Website noch schneller geladen werden kann, ohne zu einem neuen Hosting-Unternehmen wechseln zu müssen. Außerdem ist es super einfach zu installieren und loszulegen!

20. SEMRush

Im E-Commerce-Markt ist es immer eine gute Idee, den Überblick über die Leistung Ihrer Wettbewerber zu behalten. Mit SEMRush können Sie überprüfen, wie Ihre Konkurrenten rangieren, zusammen mit ihren bezahlten Keywords und ihrem organischen Traffic.

Mit diesen Informationen können Sie Ihre eigene Content- und Marketingstrategie effektiv erstellen und optimieren, um sich von der Konkurrenz abzuheben.

21. Produkt Countdown WordPress Plugin

Produkt-Countdown

Eine gute Möglichkeit, den Umsatz zu steigern, besteht darin, Ihre Produkte für eine begrenzte Zeit zum Verkauf anzubieten. Produkt-Countdown Mit dem WordPress-Plugin können Sie ganz einfach eine Produkt-Countdown-Option in Ihrem Online-Shop erstellen und Kunden dazu ermutigen, diese Angebote zu nutzen, bevor sie verschwinden.

Es ist ein einfaches und effektives Tool, mit dem Sie den Umsatz auf Ihrer E-Commerce-Website steigern können. Außerdem funktioniert es hervorragend mit WooCommerce.

Einpacken

Da haben Sie also 21 WordPress-Plugins, die Sie für eine E-Commerce-Website benötigen. Haben Sie andere Plugins, die wir Ihrer Meinung nach einschließen sollten? Lass es uns wissen.

Sie haben eine Website, benötigen aber Hilfe beim Aufbau Ihrer Online-Präsenz? Dann lesen Sie unseren fantastischen Leitfaden, um auf der Online-Präsenz aufzubauen!

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map