Erstellen Sie einen Content-Marketing-Plan für Ihre Modemarke

Der Einstieg in die Modewelt kann sich wie eine Mammutaufgabe anfühlen, nicht wahr??


Es gibt so viele große Spieler mit noch größeren Budgets. Und Sie haben keine Ahnung, wie Sie überhaupt anfangen werden, mit ihnen zu konkurrieren.

Aber hier ist das Schöne daran, heutzutage ein Fashionista zu sein:

Sie benötigen weder ein großes Budget noch eine große Plattform, um sich zu profilieren.

Sie müssen nur Ihre Entwürfe vor die richtigen Leute bringen. Und genau dafür können Sie die Kraft des Marketings nutzen.

Glaubst du nicht? Lesen Sie diese Erfolgsgeschichte: „Ich verdiene 1.000 USD in meiner Freizeit“: Wie ein Modegeschäftsinhaber online ein kleines Vermögen macht

Alles, was Sie tun müssen, ist einen soliden Marketingplan für Inhalte zu erstellen.

Welches ist genau das, was Sie in diesem Artikel lernen werden …

Was Sie lernen werden

  • Wie man den Markt infiltriert und echten Lärm macht
  • Eine einfache Möglichkeit, Ihre Reichweite zu vergrößern und mehr der richtigen Leute kennenzulernen
  • Was es bedeutet, großartige Inhalte zu erstellen, die Menschen lesen möchten
  • Vertrieb: Der wichtigste Teil des Marketings (den Sie nicht tun)

# 1: Die Kunst der Infiltration

In der ersten Phase eines Content-Marketing-Plans werden zwei Fragen beantwortet:

  • Wer ist Ihre Zielgruppe??
  • Wo verbringen sie ihre Zeit??

Versuchen Sie zunächst, Ihre demografischen Daten aufzuschlüsseln, und schauen Sie sich an, an wen Sie verkaufen möchten. Wie alt sind sie? Was interessiert sie? Wie viel Geld verdienen sie? Wo leben sie?

Sobald Sie dies wissen, ist es einfach, die Personen, die Sie erreichen möchten, und die Orte, an denen sie ihre Zeit verbringen, zu vergleichen.

Wenn Ihre Zielgruppe beispielsweise städtische Frauen mit einem knapperen Budget von weniger als 30.000 USD pro Jahr sind – ähnlich wie bei Topshop oder Asos -, sollten Sie sich besser auf Instagram konzentrieren, da dort die meisten dieser Menschen ihre Zeit verbringen:

Instagram Demografie

Sie müssen dies nicht auf einen bestimmten Social-Media-Kanal eingrenzen, es können mehrere sein.

Wichtig ist hier jedoch, dass Sie verstehen, wo sich Ihre Mitarbeiter befinden und auf welchen Kanälen Sie Ihre Zeit besser verbringen können.

Sobald Sie auf den richtigen Kanälen sind, können Sie darüber nachdenken, wie Sie diese Personen effektiver erreichen können. Zum Glück für Sie ist das unser nächster Punkt …

# 2: Mehr Menschen erreichen

Sie haben also Ihr Publikum gefunden. Wie fängst du an, mit ihnen zu sprechen??

Sie müssen Ihr Dating-Spiel verbessern.

Ich mache keine Witze. Es gibt eine Möglichkeit, sich in Follower hinein zu flirten. Dieser Prozess besteht aus drei wesentlichen Schritten:

  • Folgen
  • Mögen
  • Kommentar

Dies funktioniert nachweislich besonders auf Instagram, aber es ist der gleiche Prozess für die meisten Social-Media-Plattformen.

Es ist ein kokettes Engagement und es ist effektiv.

Finden Sie die Follower Ihrer Konkurrenten. Folgen Sie ihnen, wie einem ihrer letzten Beiträge, und kommentieren Sie sie dann.

Einfach richtig?

Wenn Sie 100 Followern Ihres Konkurrenten folgen, können Sie mit der Follow / Like / Kommentar-Formel bis zu 34% Followback erwarten. Sie könnten sogar noch ein wenig weiter gehen und diejenigen, die folgen, „benachrichtigen“.

So folgen Sie den richtigen Leuten für Ihre Modemarke. Und je mehr Mühe Sie investieren, desto mehr profitieren Sie davon.

Mein Kollege Ben hat tatsächlich eine Fallstudie darüber geteilt: Wie ich in 3 Monaten 10.000 Twitter-Follower bekam (und eine Engagementrate von 13%)

# 3: Erstellen Sie großartige Inhalte

Sie haben Ihr Publikum und Ihre Anhänger. Was machst du nun?

Sie haben großartige Inhalte veröffentlicht, das ist was.

Aber wie erstellen Sie Inhalte, die für Ihr Publikum geeignet sind??

  • Habe alle Bilder
  • Erstellt einen soliden redaktionellen Kalender
  • Verwenden Sie die 24-Stunden-Regel

Visueller Inhalt verändert das Spiel. Es erhöht die Site-Aufrufe um bis zu 94% und die Follower / Abonnenten um 37%.

Mischen Sie Ihre Inhalte. Wenn es normalerweise aus Text besteht, verwenden Sie Bilder und Videos, um das Engagement des Publikums zu fördern.

Und verwenden Sie immer die 24-Stunden-Regel. Ihr Blog ist wichtig, warten Sie also 24 Stunden, bevor Sie Beiträge veröffentlichen. Dies ist eine ausfallsichere Methode, um sicherzustellen, dass Sie Ihre besten Inhalte veröffentlichen.

Schlüsseltipp

Erstellen Sie einen kugelsicheren redaktionellen Kalender. Ihr Inhalt ist König, stellen Sie also sicher, dass Sie wissen, wie man einen guten Inhalt schreibt.

# 4: Verteilung

Jetzt ist es an der Zeit, die Verteilung Ihrer Inhalte festzulegen.

Maßgeschneiderte, relevante Inhalte schaffen Umsatz. Hier überzeugen Sie Ihr Publikum, dass es sich lohnt, Ihre Sachen zu kaufen.

Einzigartige Inhalte schaffen Vertrauen

Nachdem Sie wertvolle Inhalte erstellt haben, müssen Sie diese an die Personen weitergeben, die sie für wertvoll halten. Dies bedeutet proaktiv zu sein.

Sie müssen herausfinden, welche Kanäle für Ihre Distribution am besten geeignet sind. Dazu können Sie jemanden in Ihrem Bereich fragen, was für ihn am besten funktioniert hat. Erreichen Sie andere, die dort waren, wo Sie sind.

Achten Sie darauf, was Ihre Zielgruppe teilt und wo sie es teilt. Recherchiere zuerst und schreibe später. Drei Möglichkeiten, dies zu tun, sind:

  • Indem Sie sich die Empfehlungsquelle für Google Analytics ansehen
  • Überwachen von Schlüsselwörtern, um zu sehen, welche Konversation wann stattfindet
  • Betrachten von Trendthemen in relevanten Foren

Schlüsseltipp

Wenn Sie das Gefühl haben, einen Kanal gemeistert zu haben, lassen Sie ihn nicht dort. Posten Sie auf jeden Fall weiter, aber haben Sie keine Angst, andere Kanäle auszuprobieren. Andere Kanäle mit ähnlichen Zielgruppen erweitern Ihre Reichweite und geben Ihnen mehr Gelegenheit, wertvoll zu sein.

Haben Sie auch keine Angst, Ihre Inhalte mehrmals zu teilen. Die durchschnittliche Lebensdauer eines Tweets beträgt 18 Minuten (ja, so wenig). Teilen Sie also einen Beitrag mehrmals, um seine Reichweite zu verbessern.

Schlussfolgern

Wenn Sie eine erfolgreiche Modemarke führen, werden Sie diese Prozesse immer wieder wiederholen. Seien Sie also praktisch, was funktioniert und was nicht, aber haben Sie keine Angst, etwas Neues auszuprobieren.

Recherchieren Sie, finden Sie das Publikum, dem Sie wertvolle Inhalte zur Verfügung stellen können, und planen Sie. Verwenden Sie die Tools, um Ihnen zu helfen. Du schaffst das.

Lesen Sie jetzt den Schlüssel zu einem riesigen, konsistenten Verkehr: Die Wolkenkratzertechnik

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map