So erstellen Sie Ihre erste Landing Page (+14 Tipps zur Optimierung)

Startseiten. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil jeder guten Marketingkampagne.


Sie steigern die Conversions, steigern den Umsatz und fördern die Anmeldung. Leider werden sie leicht missverstanden und selten auf ihre volle Kapazität optimiert.

Beantworten wir zunächst die große Frage:

Was ist eine Landing Page??

einkaufen

Eine Zielseite ist eine benutzerdefinierte Webseite, die speziell zum Konvertieren von Kunden entwickelt wurde. Es ist hochspezifisch, zielgerichtet und laseroptimiert für Verkäufe oder Anmeldungen.

Sie werden häufig verwendet, um Besucher von Werbelinks in sozialen Medien oder bei Google zu leiten.

Es handelt sich um eine eigenständige Seite, die normalerweise nicht mit Ihrer Homepage oder dem Rest Ihrer Website verknüpft ist. Wenn sich Personen auf Ihrer Zielseite befinden, interessieren sie sich bereits für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung. Sie sind bereits fasziniert.

Alles, was Sie tun müssen, ist sie zu konvertieren, was Sie auf zwei Arten tun können:

  1. Generieren Sie Leads über ein Anmeldeformular
  2. Etwas verkaufen!

Wie unterscheidet sich eine Landing Page von der Homepage??

Auf Facebook und Google werden häufig viele Anzeigen geschaltet, die auf eine Website-Startseite verweisen. Dies ist oft ein Fehler.

Eine Homepage ist sehr allgemein. Ziel ist es, einen passiven Besucher in Ihr gesamtes Unternehmen einzuführen und ihn in seinem eigenen Tempo erkunden zu lassen. Auf einer Homepage gibt es viele verschiedene Benutzerreisen und -ergebnisse.

Eine Zielseite ist jedoch sehr spezifisch und auf nur eine Aktion ausgerichtet. Mit einer Zielseite gibt es nur eine mögliche Benutzerreise. Sie möchten nur EIN Ergebnis: den Verkauf oder die Anmeldung.

Wie erstellen wir eine dieser Zielseiten??

ein. Verwenden Sie ein WordPress-Plugin

Wenn Sie WordPress zum Hosten Ihrer Website verwenden, müssen Sie möglicherweise innerhalb der Grenzen des Themas arbeiten. In einigen Fällen ist es möglich, einfach eine neue Seite zu erstellen. Sie können es nach Ihren Wünschen gestalten und ihm eine neue URL geben (mehr dazu in Kürze)..

Zielseiten-Plugin

Wenn Sie etwas Flexibleres suchen, können Sie ein Landingpage-Plugin installieren. Eines der besten ist das treffend benannte “WordPress Landing Pages”, mit dem Sie aus Vorlagen auswählen können, um ein benutzerdefiniertes Design zu erstellen. Außerdem können Sie A / B-Split-Tests durchführen, um Ihre Conversion-Rate zu optimieren.

b. Installieren Sie ein Drag-and-Drop-WordPress-Design

Wenn es um WordPress-Themes geht, sind die Drag-and-Drop-Optionen die vielseitigsten und flexibelsten auf dem Markt. Einer meiner Favoriten ist Divi, das wir in unsere Liste der besten WordPress-Themes aufgenommen haben. Mit Divi können Sie schnell und einfach eine neue Zielseite hinzufügen und mithilfe von Drag & Drop-Feldern ein benutzerdefiniertes Layout erstellen.

c. Bezahlte Alternativen

Sie können auch eine kostenpflichtige Alternative wie Lander oder Leadpages verwenden. Es kostet ein wenig Geld, hilft Ihnen jedoch beim Erstellen einer Zielseite mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anweisungen. Es ist keine komplexe Codierung erforderlich, und die Inbetriebnahme dauert nur etwa 30 Minuten. Es stehen unzählige Vorlagen zur Auswahl, die Sie jederzeit anpassen können.

Leadpages®

Nachdem wir die Grundlagen verstanden haben, sprechen wir über die Optimierung. Wie erzielen Sie die meisten Verkäufe und Conversions auf Ihrer Zielseite??

14 Tipps zur Optimierung der Landing Page für Conversions!

1. URL auswählen

Möglicherweise achten Sie nicht besonders auf das Durcheinander von Wörtern oder Buchstaben in der Website-Adresse. Es hat jedoch mehr Auswirkungen als Sie vielleicht denken. Zuallererst ist eine gute URL für SEO-Zwecke unerlässlich. Sie können die richtigen Keywords eingeben und Google dabei helfen, Ihre Website zu finden.

Auf einer Landing Page spielen sie jedoch eine noch größere Rolle. Ich schlage vor, Ihre URL zu verwenden, um Ihren Aufruf zum Handeln zu verstärken. Angenommen, Sie verwenden Ihre Zielseite, um für Ihre neue App zu werben. In diesem Fall machen Sie die URL:

www.my-business.com/download-the-app

Es ist ein einfacher, unbewusster Anstoß für Ihren Besucher. Halten Sie die URL immer kurz, spezifisch und auf den Punkt.

2. Setzen Sie sich ein klares Ziel

Die besten Zielseiten sind spezifisch. Denken Sie daran, dass hier nicht mehrere Werbeaktionen angeboten werden können. Die Landing Page dient nur einem Zweck.

Wie Sie auf der Zielseite der Code Academy unten sehen können, besteht ihr einziges Ziel darin, Personen für das Programm zu gewinnen. Es gibt buchstäblich kein anderes Ziel oder keinen anderen Link auf der Zielseite!

Codecademy Landing Page

Was ist dein einziges Ziel? Bringt es die Leute dazu, sich bei Ihrer Mailingliste anzumelden? Lädt es Ihre neue App herunter? Oder ein neues Produkt verkaufen? Wählen Sie eine aus und konzentrieren Sie sich klar darauf.

3. Entfernen Sie alles, was von diesem Ziel ablenkt

Webdesigner sagen oft, dass 90% ihrer Arbeit darin besteht, Dinge herauszuschneiden! Denken Sie nach dem Entwerfen Ihrer Zielseite an alle Ablenkungen, die Sie beseitigen können.

Schauen Sie sich dieses Beispiel von CampusTap an. Es ist eine der einfachsten, optimiertesten Zielseiten, auf die ich gestoßen bin. Es gibt nur vier Gestaltungselemente: einen Titel, einen Erklärer, einen Aufruf zum Handeln und ein Bild. Was brauchst du mehr??

Einfache Landing Page

4. Stellen Sie sicher, dass keine anderen Austrittspunkte vorhanden sind

Auf einer herkömmlichen Webseite möchten Sie viele Links, mit denen Besucher Ihre Website erkunden können. Wenn es jedoch um Ihre Zielseite geht, möchten Sie nur einen Link: den Aufruf zum Handeln.

Es sollte keine Ausgangspunkte geben, die Ihre Besucher ablenken oder an einen anderen Ort führen könnten. Wenn Sie keine externen Links auf einer Seite haben, ist dies nicht intuitiv, aber es ist der beste Weg, Ihre Kunden zu konvertieren.

Keine Ausstiegspunkte

Wenn sie nicht auf einen anderen Teil der Website klicken können, ist es viel wahrscheinlicher, dass sie auf Ihre Handlungsaufforderung klicken.

5. Ein starker Aufruf zum Handeln

Ihr Aufruf zum Handeln ist der wichtigste Teil der Zielseite. Dies ist die Schaltfläche “Kaufen” oder “Anmelden”. Tatsächlich ist es so wichtig, dass wir diesem einen kleinen Element einen ganzen Blog gewidmet haben.

Es ist das ultimative Ziel, Ihren Besucher dazu zu bringen, auf diese Schaltfläche zu klicken. Machen Sie die Kopie bissig, direkt auf den Punkt und überzeugend. Sprechen Sie direkt mit Ihren Besuchern, wie dieses Beispiel von den Leuten bei Crazy Egg.

Crazyeggs Aufruf zum Handeln

Berücksichtigen Sie auch die Farbe und das Design. Die besten Farben sind Gelb, Orange und Grün. Warum? Weil sie einen klaren Kontrast schaffen und sich von der Seite abheben. Sie ziehen den Blick direkt auf sie.

6. Mit einem Klick konvertieren

Die besten Zielseiten haben einen einfachen Prozess zum Konvertieren von Kunden. Idealerweise möchten Sie Personen mit nur einem Klick konvertieren.

Beispielsweise haben Sie auf Ihrer Zielseite möglicherweise ein Anmeldeformular. Wenn ein Kunde seine Informationen eingibt, versuchen Sie, keinen zweiten oder dritten Schritt einzuschließen. Das Klicken auf diese Handlungsaufforderung sollte das Ende des Austauschs sein. Mit jedem weiteren Schritt zum Abschluss des Vorgangs verlieren Sie Conversions. Halte es einfach.

7. Gehen Sie in den Kopf Ihres Publikums

Sobald Ihr Besucher auf Ihrer Zielseite ankommt, haben Sie einige Sekunden Zeit, um ihn davon zu überzeugen, den nächsten Schritt zu tun. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, in ihren Kopf zu gelangen!

Versuchen Sie, eine Zielseite zu erstellen, die sich sofort mit ihnen verbindet. Nutzen Sie ihre Emotionen – insbesondere ihre Träume und Ambitionen. Schauen Sie, wie AwesomeTalk mit ihrer cleveren Landingpage direkt in Ihren Kopf kommt. Es beschreibt den Service nicht – es muss nicht. Stattdessen werden Ihre natürlichen Emotionen verwendet, um den Klick zu inspirieren.

Nutzen Sie die Emotionen des Publikums

Alles, was die emotionalen Reaktionen einer Person erfasst, wird in ihren Kopf eindringen und sie hoffentlich davon überzeugen, weiter zu klicken.

8. Designkonsistenz

Normalerweise ist ein Besucher über einen Werbelink auf Ihre Zielseite gelangt. Facebook-Anzeigen eignen sich häufig hervorragend, um Personen auf eine Zielseite zu leiten. An diesem Punkt sollten Sie die Bilder und das Design so konsistent wie möglich halten.

Verwenden Sie mit anderen Worten dasselbe Bild auf der Zielseite, das Sie in der Anzeige selbst verwendet haben. Verwenden Sie dieselbe Kopie und denselben Erklärer. Warum? Denn dies verstärkt Ihre Nachricht automatisch immer wieder. Es hilft auch, den Schritt zu glätten und verhindert, dass Ihr Kunde abgelenkt wird.

9. Nutzen Sie Angebote und Rabatte

Jeder liebt ein gutes Angebot oder einen Rabatt. Es könnte genau das sein, was Sie brauchen, um jemanden davon zu überzeugen, sich anzumelden oder Ihr Produkt zu kaufen. Netflix hat eine der besten Zielseiten (in diesem Fall auch die Startseite). Und alles basiert auf dem Kernangebot im Herzen des Geschäfts: einer kostenlosen monatlichen Testversion.

Netflix Angebot & Rabatte

Wenn Sie eine E-Commerce-Website besitzen, können Sie Ihre Zielseite verwenden, um den Verkauf eines bestimmten Artikels zu fördern. Oder verwenden Sie es, um ähnliche Artikel in einem Geschäft zusammenzufassen. Ein Rabatt oder Verkauf erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass ein passiver Besucher den Kauf tätigt.

10. Soziale Beweise einschließen

Wenn jemand auf Ihrer Zielseite angekommen ist, ist er fast überzeugt. Sie haben sie bereits fasziniert und auf Ihre Anmeldeseite gelockt. Es ist nur noch eine kleine Reibungsschicht übrig. Es gibt nur ein paar Fragen oder Vorbehalte.

Es ist Ihre Aufgabe, alle letzten Reservierungen zu beseitigen und sie über die Leitung zu bringen! Ein brillanter Weg, dies zu tun, ist der soziale Beweis. Mit anderen Worten, nutzen Sie diese Gelegenheit, um zu zeigen, wie viele andere Personen Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung nutzen. Lassen Sie Ihren Besucher wissen, dass andere es benutzen und lieben.

Fügen Sie soziale Beweise in Ihre Zielseite ein

In diesem Beispiel erinnert die To-Do-Listen-App Todoist Sie fröhlich daran, dass 2 Millionen andere sie bereits verwenden. Es ist fast genug, damit Sie sich ausgeschlossen fühlen!

Sie können etwas Ähnliches tun, indem Sie auf Ihrer Zielseite Testimonials zitieren, insbesondere von namhaften Kunden oder Käufern.

11. Stellen Sie sicher, dass es mobilfreundlich ist

Es ist 2016 und ich sollte das fast nicht erwähnen müssen! Aber so viele Zielseiten sind immer noch nicht mobilfreundlich. Mit mehr als 50% des gesamten Internetzugangs auf einem mobilen Gerät muss Ihre Zielseite auf jedem Gerät gut aussehen.

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Traffic von einer Social-Media-Anzeige leiten. Auf einem mobilen Gerät findet eine große Menge an Social Media-Nutzung statt, daher muss dieser Prozess nahtlos sein. Wenn Sie Ihre Zielseite mit den Methoden erstellen, die ich am Anfang des Artikels erläutert habe, sollten Sie alle die Möglichkeit haben, sicherzustellen, dass sie “reaktionsfähig” ist..

Verlieren Sie keine Conversions, da Ihre Zielseite auf einem mobilen Gerät nicht funktioniert!

12. Fügen Sie Freigabeschaltflächen hinzu

Sie können ein noch besseres Preis-Leistungs-Verhältnis auf Ihrer Zielseite erzielen, indem Sie Freigabeschaltflächen hinzufügen. Oft geben Sie ein wenig Geld aus, um die Zielseite auf Facebook oder Google zu bewerben. Sobald die Leute jedoch hereinfluten, machen Sie es ihnen einfach, es mit ihren Freunden zu teilen.

Immerhin ist es kostenlose Werbung! Fordern Sie Ihre Besucher immer auf, die Zielseite zu teilen, wenn sie etwas Nützliches finden. Wie Sie unten sehen können, empfehlen Ihnen die Mitarbeiter von SaaS, ihr eBook zu teilen, sobald Sie es heruntergeladen haben. Dies führt zu unzähligen zusätzlichen Besuchen der Zielseite.

Teilen-Schaltfläche auf Ihrer Zielseite

13. Geschwindigkeit

Wir bei Bitcatcha reden immer über Geschwindigkeit. Schließlich ist unser Servergeschwindigkeitstest das, was wir am besten können! Es ist jedoch wirklich wichtig, wenn es um Ihre Zielseite geht. Regelmäßige Leser werden wissen, dass eine langsame Website Ihre Conversion-Rate drastisch beeinflussen kann.

Tatsächlich kann alles, was langsamer als drei Sekunden ist, Ihre Conversions halbieren. Kein Unternehmen kann es sich leisten, die Hälfte seines potenziellen Umsatzes zu verlieren. Vor allem, wenn es so einfach ist, Ihr Geschwindigkeitsproblem zu beheben. Wenn Sie den Ratschlägen bisher gefolgt sind, sollte Ihre Zielseite einfach und relativ leer sein. Das sollte alles schön und schnell machen. Wenn es immer noch langsam ist, liegt möglicherweise ein Problem mit Ihrem zugrunde liegenden Server oder Webhost vor.

14. Test, Test, Test

Da Conversions oberste Priorität haben, ist es Zeit, genau zu testen, wie gut es funktioniert. Sie werden schnell feststellen, dass Ihre Zielseitenarbeit niemals erledigt ist! Es gibt immer ein neues Layout zum Ausprobieren. Es gibt immer eine andere Farbaufforderung zum Ausprobieren. Es ist immer eine andere Phrase oder Kopie zu verwenden. Immer ein anderes Bild.

Jede kleine Änderung kann einen großen Einfluss auf Ihre Conversion haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welches Layout oder Bild am effektivsten ist, ändern Sie es und testen Sie die Antwort.

AB-Test

Mit der Funktion “Ziele” in Google Analytics können Sie genau verfolgen, wie viele Conversions Sie auf einer bestimmten Seite erzielen. Überwachen Sie jedes Mal, wenn Sie eine Optimierung oder Änderung vornehmen, ob sich die Conversion-Rate nach oben oder unten bewegt.

Wenn Sie einen der bereits erwähnten bezahlten Zielseitenersteller verwenden, können Sie häufig verschiedene Optionen testen, bevor Sie sich zu einem endgültigen Entwurf verpflichten. Wenn Sie unzählige Conversions wünschen, ist dies das Wichtigste, was Sie tun können!

Zielseiten sind eine der besten Möglichkeiten, um Ihre Conversions zu steigern und Ihre Verkäufe und Anmeldungen erheblich zu steigern.

Wenn Sie sie nicht richtig optimieren, können sie Ihnen leider viel Geld verschwenden.

Haben Sie Glück mit Ihren Zielseiten gehabt? Bitte teilen Sie Ihre Geheimnisse und Tipps im Kommentarbereich mit.

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map