Anonymous Vuze: Der ultimative Leitfaden

Wie man Vuze anonym benutzt

Willkommen zu unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Ihnen zeigt, wie Sie Torrents anonym mit Vuze herunterladen können.


Für diejenigen unter Ihnen, die nicht vertraut sind Vuze, Es ist ein leistungsstarker Bittorrent-Client (einer der beliebtesten der Welt) mit zusätzlichen Medienfunktionen und sogar einer integrierten Suchmaschine.

In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie Sie auf Vuze ganz einfach völlig anonym werden können, indem Sie entweder einen Proxy- oder einen VPN-Dienst verwenden. Wir haben auch eine vollständige Liste der ‘Best Vuze VPNs’.

Wenn Sie uTorrent bevorzugen, lesen Sie unseren Anonymous Utorrent Guide.

Was meinst du mit anonymen Torrents??

Wenn Ihr Computer eine Verbindung zum Internet herstellt, erfolgt dies über einen Internetdienstanbieter. Dies kann Ihr Kabelunternehmen, DSL, Sattelite oder ein Universitätsnetzwerk sein. Es ist derjenige, der Ihren Internetzugang bereitstellt. Zwei Dinge über Ihren Internetprovider sind mit ziemlicher Sicherheit wahr::

  1. Sie weisen Ihnen eine IP-Adresse (wie 192.168.55.32) zu, die auf Ihre Verbindung zurückgeführt werden kann
  2. Sie können Daten über den gesamten Webverkehr über ihr Netzwerk lesen und möglicherweise aufzeichnen (sofern nicht verschlüsselt).

Unabhängig davon, ob Sie eine Verbindung zu einer Website oder einem Torrent-Schwarm herstellen, können die Computer am anderen Ende Ihre IP-Adresse sehen. So wissen sie, wohin sie die Informationen senden sollen. Wenn es sich um eine Website handelt, protokolliert nur der Webserver Ihre IP-Adresse, wenn Sie jedoch eine Torrent-Datei herunterladen? Der gesamte Schwarm (alle Gleichaltrigen und Sämaschinen) kann Ihre IP-Adresse sehen.

Hier ist ein Screenshot einer legalen gemeinfreien Torrent-Datei in vuze:

Bild

Wir haben die letzten Ziffern der IP-Adressen aus Datenschutzgründen verwischt, aber wie Sie sehen, teilen Sie auf vuze viel mehr Informationen über sich selbst, als Sie vielleicht denken.

Was können Sie dagegen tun??

Es gibt zwei verschiedene Tools, mit denen Sie die IP-Adresse ändern können, die angezeigt wird, wenn Sie eine Verbindung zu einem Bittorrent-Schwarm in Vuze herstellen. EIN VPN und ein Proxy. Wir haben einen ganzen Artikel geschrieben, in dem die Unterschiede und Vorteile der einzelnen Artikel besprochen wurden. Hier eine kurze Zusammenfassung:

VPN (Virtual Private Network)
  • Ihre gesamte Internetverbindung wird über dieselbe IP-Adresse geleitet
  • Alle Daten sind verschlüsselt
  • Ihre für die Öffentlichkeit sichtbare IP-Adresse ist die IP-Adresse Ihres VPN, nicht Ihre eigene
Proxy Server
  • Nur Vuze durchläuft den Proxy-Tunnel und die anonyme IP-Adresse.
  • Daten können bei Bedarf manuell verschlüsselt werden.
  • Bittorrent-Schwärme sehen Ihre anonyme IP-Adresse (Proxyserver), Websites sehen Ihre reguläre IP.

Viele Benutzer verwenden tatsächlich beide gleichzeitig. Sie führen ihren Bittorrent-Client über einen Proxy aus und führen dann alle ihre Daten (einschließlich des Proxy-Dienstes) in einem VPN aus, um eine zusätzliche Schutzschicht zu schaffen. Dies macht es für jeden sehr schwierig, Ihre anonyme IP-Adresse mit Ihrer wahren IP zu verbinden.

Einige VPN-Dienste bieten möglicherweise noch mehr Anonymität, führen jedoch keine Protokolle oder Aufzeichnungen Ihrer VPN-Verbindung. Dies macht es im Wesentlichen unmöglich, dass jemand eine IP-Adresse mit der anderen verknüpft.

Ist ein VPN teuer?

Ganz und gar nicht. Es gibt so viel Wettbewerb auf diesem Markt, dass die Preise dramatisch gesunken sind. Einige VPN-Dienste kosten weniger als 5 US-Dollar pro Monat. Das VPN unserer Redaktion für 2014 ist der private Internetzugang.

Sie bieten VPN-Service für unter 40 $ / Jahr. Das ist 3,33 USD / Monat!

Noch besser, sie sind eines der wenigen VPNs, die es gibt beinhaltet kostenlosen Proxy-Service mit all ihren VPN-Paketen.

&# 65279; Das solltest du &# 65279; vis&# 65279; es privater Internetzugang&# 65279; und zumindest ihre Pakete überprüfen. Sie haben auch eine 7 Tage Rückerstattungsrichtlinie So können Sie ihre Software risikofrei testen!

Privater Internetzugang

Wahl des Herausgebers für 2014!

&# 65279; 3,33 USD / Monat&# 65279;
Unbegrenzte Bandbreite / Übertragung
Kostenloser Proxy enthalten
Keine Protokolle.

Zeigen Sie mir mehr!

So richten Sie Vuze mit einem Proxyserver ein

Wir mögen die Proxy-Option für anonyme Torrents aus mehreren Gründen:

  1. Sie können vuze und Ihren Webbrowser separat weiterleiten (jeweils unterschiedliche IP-Adresse)
  2. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Ihre IP-Adresse bei einem Verbindungsabbruch offengelegt wird

Torguard bietet einen exzellenten Torrent-Proxy-Service (mit einer Reihe von Proxy-Server-Standorten) sowie einfache Installationsoptionen für Utorrent, Deluge und Vuze, mit denen Sie diese manuellen Setup-Optionen überspringen können.

Wir verwenden &# 65279; Privater Internetzugang&# 65279; ‘s Proxy-Einstellungen für unser Tutorial (sie beinhalten den kostenlosen Proxy-Service bei Ihrem VPN-Kauf)
Schritt 1: Generieren Sie Ihr Login / Passwort für Ihren Proxy-Service

Hinweis: Dieser Schritt gilt nur für PIA-Proxy-Benutzer

Ihr privates Internet-Proxy-Passwort unterscheidet sich von Ihrem VPN-Konto-Login / Passwort. Um Ihre Proxy-Anmeldeinformationen zu generieren, melden Sie sich bei Ihrem Konto auf dessen Website an, scrollen Sie nach unten und Sie werden Folgendes sehen:

Bild

Klicken Sie dann einfach auf die Schaltfläche “Generieren” und kopieren Sie den neuen Benutzernamen und das neue Passwort etwas später in vuze.
Schritt 2: Aktivieren Sie den erweiterten Benutzermodus in vuze

1. Öffnen Sie Vuze und gehen Sie im Menü zu Werkzeuge > Optionen…

2. Klicken Sie oben links auf die Registerkarte “Modus” und wählen Sie “Erweitert”. Auf diese Weise können Sie später auf die Proxy-Setup-Optionen zugreifen.

Anonymer Vuze-Proxy-Setup-Modus

Modus > Erweitert

Schritt 3: Proxy-Optionen

Gehen Sie noch im Optionsmenü zu Verbindung > Proxy Sie werden dies sehen:

Vuze anonymes Proxy-Setup

Werkzeuge > Optionen… > Verbindung > Proxy

1. Stellen Sie sicher, dass jedes Kästchen mit einem grünen Punkt oben markiert ist
2. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen mit dem roten Punkt oben

3. Geben Sie Ihre Proxy-Adresse ein. Ihr Proxy-Service wird diese Informationen bereitstellen. Hier sind einige der beliebtesten:

  • Privater Internetzugang – proxy-nl.privateinternetaccess.com (Port # 1080). Vollständiger PIA-Proxy-Leitfaden.
  • IPVanish – ams.socks.ipvanish.com (Port 1080). Vollständige Anweisungen zum Proxy in unserem IPVanish-Test.
  • BTGuard – proxy.btguard.com (Port # 1025)
  • 4. Geben Sie die Portnummer ein (diese werden von Ihrem Proxy-Anbieter in der Installationsanleitung angegeben. Für den privaten Internetzugang lautet die Portnummer 1080. Für BTGuard 1025
  • 5. Finden Sie Ihre SOCKS-Version, indem Sie auf klicken "Testsocken" Schaltfläche unter Ihren Anmeldedaten
  • .

Schritt 4: Verschlüsselung hinzufügen

1. Gehen Sie zu Verbindung > Transportverschlüsselung (noch im Optionsmenü)

2. Stellen Sie sicher, dass Ihre Einstellungen folgendermaßen aussehen:

vuze anonyme Proxy-Verschlüsselung

Empfohlenes Vuze-Verschlüsselungs-Setup

Hinweis: Die Verschlüsselung ist optional, bietet jedoch mehrere Vorteile:

  • Es verhindert, dass Ihr ISP Ihren Datenverkehr liest (und sieht, was Sie herunterladen).
  • Dies verhindert, dass Ihr ISP Ihre Torrents drosselt (verlangsamt)

Wenn Sie keinen Proxy ohne VPN verwenden, wird dringend empfohlen, die Verschlüsselung zu aktivieren.

Schritt 5: Optionale Sicherheits-Extras

Bei einigen Plug-and-Play-Technologien wie UPnP wurden Sicherheitslücken festgestellt, durch die Ihre IP-Adresse möglicherweise versehentlich auf vuze angezeigt wird. Wir zeigen Ihnen daher, wie Sie sie deaktivieren können. Der Nachteil dabei ist, dass Sie ohne UPnP möglicherweise nicht so viele Peer-Verbindungen finden, sodass Ihre Downloads möglicherweise langsamer sind

1. Gehen Sie zu Werkzeuge > Optionen > Plugins > Verteilte Datenbank und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen “Verteilte Datenbank aktivieren”.

2. Gehen Sie zu Plugins > UPnP und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen oben “UPnP aktivieren”.
Schritt 5: Überprüfen Sie Ihr Setup

Bevor Sie dies tun, stellen Sie sicher, dass Sie Vuze über das Dateimenü neu starten, oder schließen Sie das Programm und öffnen Sie es erneut.

1. Doppelklicken Sie auf die Anzeige ‘SOCKS’ unten in Ihrer Vuze-Software (in der Nähe der unteren rechten Ecke). Daran sollte sich ein grüner Kreis befinden. Wir haben ihn im Bild unten mit einem neongrünen Punkt markiert. Es sollte ein Bildschirm in Ihrem Vuze-Client angezeigt werden, der wie folgt aussieht.

Ihre IP-Adresse sollte sich in dem grün unterstrichenen Bereich befinden. Stellen Sie sicher, dass es sich von der IP-Adresse Ihres Webbrowsers unterscheidet. Sie können die IP Ihres Browsers überprüfen, indem Sie zu IPMonkey gehen.

Bild

Hoffentlich funktioniert alles wie geplant!

Wenn sich Ihre IP nicht geändert hat, überprüfen Sie einige Dinge:

  • Testen Sie Ihren Proxy erneut mit der Schaltfläche “SOCKS testen” in den Proxy-Optionen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Server-Addierer / -Port verwenden
  • Überprüfen Sie, ob Ihr Login / Passwort korrekt ist
  • Starten Sie Vuze neu und versuchen Sie es erneut

Wenn es immer noch nicht funktioniert, wenden Sie sich an den technischen Support Ihres Proxy-Anbieters

Einfache automatische Proxy-Setup-Option

Die manuelle Einrichtung ist wirklich die beste, da sie sicherstellt, dass alle Einstellungen für maximale Privatsphäre korrekt sind. Wenn Sie jedoch etwas schnelleres und einfacheres bevorzugen, Torguard bietet eine 1-Klick-Proxy-Setup-Schaltfläche für Vuze-, uTorrent-, Bittorrent- und Deluge-Clients.

Dieses Tool wendet automatisch die empfohlenen Einstellungen für Ihren bevorzugten Bittorrent-Client an. (Natürlich müssen Sie sich für den Proxy-Service von torguard anmelden, damit dies funktioniert.)

So verwenden Sie das einfache Installationsprogramm:
  1. Laden Sie das Proxy-Setup-Tool von torguard herunter
  2. Installieren Sie die Software und öffnen Sie sie
  3. Geben Sie Ihren Benutzernamen / Ihr Passwort ein
  4. Wählen Sie Ihren Bittorrent Client aus der Liste
  5. Wählen Sie einen bestimmten Server (oder den schnellsten verfügbaren)
  6. Klicken Sie auf “Einstellungen übernehmen”.

Das ist es! Die Software richtet Ihren Bittorrent-Client automatisch mit den richtigen Einstellungen ein. Einfach wie Torte!

Torguard einfache Proxy-Einrichtung

Torguard Proxy Setup Tool (Quelle: Torguard.net)

Verwendung von Vuze mit einem VPN

Ein VPN ist sicherlich der schnellste Weg, um Torrents anonym mit vuze herunterzuladen. Die besten anonymen VPN-Anbieter verfügen alle über ein 1-Klick-Software-Installationsprogramm, mit dem Sie eine Verbindung zu Ihrem VPN herstellen können, indem Sie einen Serverstandort auswählen und auf die Schaltfläche “Verbinden” klicken

Ein VPN enthält auch eine integrierte Verschlüsselung, sodass niemand, einschließlich Ihres Internetproviders, Ihren Internetverkehr und Ihre Dateidownloads lesen kann. Wie bereits erwähnt, a VPN kann verwendet werden zusammen mit einem Proxy-Service für eine zusätzliche Sicherheitsebene, funktioniert aber von alleine einwandfrei.

Bei der Auswahl eines VPN für vuze sollten Sie nach einigen Funktionen suchen:

1 – VPN Kill Switch
Wir haben einen ganzen Artikel über die Kill-Switch-Technologie geschrieben, aber im Grunde können Sie mit einem VPN-Kill-Switch auswählen, ob Sie Ihre Internetverbindung sofort beenden möchten, wenn Sie die Verbindung zu Ihrem VPN trennen. Dies schützt Ihre wahre IP-Adresse vor versehentlichem Austreten in Vuze oder auf einer Website. Wir empfehlen diese Funktion dringend, wenn Sie keinen Proxy mit vuze verwenden!

Vuze enthält auch eine eigene Version der Kill-Switch-Technologie, mit der Sie Vuze an die Schnittstelle Ihres VPN binden können. Diese Technik funktioniert einwandfrei, sollte jedoch nur verwendet werden, wenn Sie nur das VPN verwenden (kein Proxy). Wir haben die vollständigen Anweisungen zur Einrichtung später in diesem Handbuch.

VPNs mit integrierter Kill-Switch-Technologie:

  • Privater Internetzugang – (Unsere erste Wahl!)
  • IPVanish – (Enthält jetzt Socks5-Proxy. Schnellster VPN-Anbieter).
  • Torguard
  • Proxy.sh

2 – Schnelle Geschwindigkeiten
Jeder weiß, dass schneller besser ist. IPVanish ist der Das schnellste VPN, das wir getestet haben und der einzige VPN-Anbieter, der in einem Tier-1-Datennetz ausgeführt wird. Wir haben unsere 50-Mbit / s-Verbindung mit IPvanish maximal genutzt und würden bei einer schnelleren Testverbindung wahrscheinlich noch höhere Geschwindigkeiten erzielen.

3 – Keine Protokolle
Wir empfehlen immer, einen VPN-Anbieter zu wählen, der keine Protokolle führt, und die Auswahl eines VPN für Vuze ist keine Ausnahme. Wir befürworten alles, was Ihre Privatsphäre online erhöht, und ein nicht protokollierender VPN-Anbieter ist ein großer Schritt in diese Richtung. Sie können unsere vollständige Liste der No-Logs-VPNs sehen…

Oder wählen Sie einfach eine aus unserer empfohlenen Liste aus:

Die besten VPN-Dienste für Vuze:

PIA vuze vpn

Die Wahl des Herausgebers!

1 Jahr bei 3,33 USD / Monat

Privates Internet (Wahl des Herausgebers 2016 ‘Bestes VPN für Vuze’)

Wir lieben PIA aus einer Reihe von Gründen: Es verfügt über eine Menge zusätzlicher Sicherheitsfunktionen, die andere VPNs nicht bieten (wie VPN-Kill-Switch und DNS-Leckschutz).

Ebenso gut wie 256-Bit-Verschlüsselung, eine kostenlose mobile App und Kostenloser Proxy-Service inklusive!

PIA führt keine Protokolle (wie alle VPNs in dieser Liste) und sie sind sehr torrentfreundlich. Am allerbesten, PIA kostet nur 3,33 USD / Monat mit einem 1-Jahres-Abonnement!

IPVanish VPN

Wir lieben IPVanish für ihre unübertroffene Geschwindigkeit superschnelles Tier-1-Netzwerk.

Jetzt enthält IPVanish einen Kill-Switch, einen Hochgeschwindigkeits-SOCKS5-Proxyserver und ermöglicht bis zu 5 gleichzeitig verbundene Geräte. Ihre Software ist auf allen wichtigen Plattformen verfügbar (Windows / Mac / iOS / Android)

IPVanish ist äußerst torrentfreundlich und wurde 2016 als unser bestes Torrent-VPN ausgezeichnet. Wenn Sie sich einen Preis von 6,49 USD / Monat leisten können, ist IPVanish eine ausgezeichnete Wahl. Sie übertrafen den privaten Internetzugang in unserem VPN-Vergleich.

Lesen: In unserem IPVanish Review erfahren Sie mehr!

IPVanish für vuze

IPVanish VPN (sehr schnelle Geschwindigkeiten)

Sparen Sie 46% mit 1 Jahr IPVanish!

7 Tage Geld-zurück-Garantie!

Torguard VPN für Vuze

Easy Vuze Proxy Installer

Holen Sie sich Torguard (30 Tage ohne Risiko!)

Torguard VPN + Anonymer Torrent-Proxy

Torguard führt keine Protokolle und versucht, den anonymen VPN- und Proxy-Dienst so einfach wie möglich zu gestalten.

Wir sind ein großer Fan von ihnen Proxy-Setup-Software Dadurch werden die empfohlenen Proxy-Einstellungen automatisch in Ihrem bevorzugten Bittorrent-Client (einschließlich Vuze) installiert..

Diese VPN-Software umfasst DNS-Leckschutz und a Notausschalter Damit Ihre wahre IP nicht versehentlich auf Vuze ausläuft.

Sie können unseren Torguard Review für weitere Informationen lesen oder einfach deren Website besuchen.

Vuze VPN Setup

Anstatt einen Proxy mit Vuze zu verwenden, können Sie stattdessen ein VPN verwenden. Sie müssen nicht beide verwenden (aber Sie können, wenn Sie möchten). Solange Sie den Kill-Switch aktiviert haben, verschlüsselt das VPN Ihren Torrent-Verkehr und verbirgt Ihre Torrent-IP-Adresse.

Wenn alles andere gleich ist, ist ein VPN ein besseres Datenschutz-Tool als ein Proxy. Der einzige Nachteil ist, dass VPN-Geschwindigkeiten normalerweise langsamer sind als Proxy-Torrents.

Das Beste ist, dass für die Verwendung eines VPN mit Vuze keine Einrichtung oder Konfiguration erforderlich ist. Laden Sie einfach die VPN-Software herunter (Ihr Provider sendet Ihnen einen Link), wählen Sie einen Serverstandort aus und klicken Sie auf “Verbinden”..

Optional: Wir zeigen Ihnen, wie Sie Vuze an die IP-Adresse Ihres VPN binden, damit Torrents sofort gestoppt werden, wenn das VPN ausfällt. Dies ist sogar noch effektiver als der integrierte Kill-Switch Ihres VPN-Anbieters.

Schritt 1 – Öffnen Sie Ihre VPN-Software

Installieren Sie die VPN-Software von der Website Ihres ausgewählten Anbieters. Öffnen Sie dann die Software und melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen / Passwort an.

Schritt 2 – Wählen Sie einen VPN-Server

Viele VPNs haben mehrere Serverstandorte (Länder, mit denen Sie eine Verbindung herstellen können). Einige haben 50 oder mehr. Wir empfehlen die Auswahl eines Servers in einem Torrent-freundlichen Land: Niederlande, Schweden, Kanada, Luxemburg, Rumänien, Schweiz.

Schritt 3 – Verwenden Sie den Kill-Schalter

Es ist eine gute Sicherheitspraxis, die Sicherheitsfunktion “Kill-Switch” Ihrer VPN-Software zu verwenden. Die meisten Anbieter bieten diese Funktionalität an, darunter IPVanish, Private Internet Access, NordVPN und ExpressVPN

IPVanish Kill Switch für Vuze

Verwenden Sie den ‘Kill-Switch’ Ihres VPN, um IP-Lecks zu vermeiden, wenn die Verbindung zum VPN getrennt wird.

Schritt 4 – Überprüfen Sie Ihre Torrent-IP-Adresse

Um sicher zu gehen, ist es eine gute Idee, Ihre Torrent-IP-Adresse zu überprüfen. Verwenden Sie einen IP-Tracking-Torrent, um zu sehen, wie Sie aus der Sicht Ihrer Kollegen aussehen. Wir haben eine ganze Anleitung zum Überprüfen Ihrer Torrent-IP.

Zusätzliche Ressourcen

Vielen Dank für das Lesen dieses Handbuchs Wie man vuze anonym benutzt. Wir hoffen, Sie haben hier alles gefunden, was Sie brauchten. Wenn Sie jedoch noch weitere Fragen haben oder weitere Informationen zu VPNs oder anonymen Bittorrents suchen, finden Sie hier einige nützliche Links:

Artikel:

Verwendung von uTorrent anonym
Wie man Deluge anonym benutzt
Unser Leitfaden zu Totally Anonymous Bittorrent
Alles über VPN Kill Switches
Was sind VPN-Protokolle??
Welche VPNs enthalten einen kostenlosen Proxy für Torrents??

VPN-Bewertungen

Überprüfung des privaten Internetzugangs
IPVanish Review
Torguard Bewertung
HideMyAss Bewertung
Proxy.sh Bewertung

&# 65279;&# 65279; Bring mich bitte zurück zur Homepage!&# 65279;&# 65279;

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map